Jahr der Stille 2010

Das "Jahr der Stille" beginnt

Fastentage, Einkehrtage, Wüstentage - all das sind Angebote im "Jahr der Stille", das am 1. Advent – am Sonntag also - offiziell beginnt. Zahlreiche Organisationen und Verlage haben die Initiative ins Leben gerufen.

Von Advent 2009 bis Advent 2010 soll in Kirchen und Gemeinden, Hauskreisen und für möglichst viele Menschen die Bedeutung von Stille neu im Mittelpunkt stehen. Das jedenfalls ist das Ziel der Initiative "Jahr der Stille", zu der sich verschiedene Kirchen, Werke und Einrichtungen zusammengeschlossen haben.

Elke Werner, Mitbegründerin und Mitleiterin des "Christus-Treff" in Marburg und Klaus-Günter Pache, Pastor der Paulus-Gemeinde in Bremen, laden in ihrem Buch "Stille" dazu ein, in die Welt der Stille einzutauchen, Stille als wichtigen Aspekt des Alltags wieder neu zu entdecken und bewusst in den Tagesrhythmus einzuplanen.

Das 40-Tage-Andachtsbuch ermutigt dazu, still zu werden und einen neuen Blick auf sich selbst, seinen Alltag und seine Umgebung zu bekommen. Jede Woche steht dabei unter einem anderen Thema: Was passiert, wenn man Gott in der Stille begegnet? Wie kann man Gottes Stimme hören? Was ist, wenn Gott nicht spricht? Die Autoren erzählen von ihren eigenen Erfahrungen und nehmen den Leser mit auf eine ganz besondere Reise. Viele praktische Übungen am Ende jeder Einheit helfen dabei, das Gelesene umzusetzen und in den Alltag zu integrieren.

40-Tage-Kampagne


Das Buch ist Teil der deutschlandweiten Aktion "40 Tage Gott erleben". Schon jetzt haben sich nach Angaben der Veranstalter mehr als 100 Gemeinden für die Durchführung einer "40-Tage-Kampagne" angemeldet. Der ERF greift die Aktion "40 Tage Gott erleben" im kommenden Frühjahr in seinen Radio- und Fernsehprogrammen in der Fastenzeit auf. Die Sendungen umfassen Gottesdienste und Lesungen. ERF Online veranstaltet zudem ein "Stille-Experiment". Das Angebot soll helfen, bewusst eine Zeit der persönlichen Besinnung zu gestalten und durchzuführen.

Im Verlag Gerth Medien, einem weiteren Partner der Initiative, sind ebenfalls zahlreiche Produkte zum "Jahr der Stille" erschienen. Unter anderem das Buch "Pssst … - Stille finden in einer lauten Welt" von Jürgen Werth, dem Vorsitzenden der Deutschen Evangelischen Allianz und ERF-Leiter. In Form von persönlichen Gedanken, Episoden, Anekdoten, Liedtexten und Zwiegesprächen nähert sich Werth darin dem "Lebenselixier" Stille.

Elke Werner/Klaus-Günter Pache, "Stille - Dem begegnen, der alle Sehnsucht stillt", 208 Seiten 14,95 Euro, SCM R.Brockhaus. Das entsprechende Hörbuch ist im SCM ERF-Verlag erschienen und kostet 18,95 Euro.

Bill Hybels, "Aufbruch zur Stille", 192 Seiten, 9,95 Euro

"Psst... Klang der Stille" von Andrea Adams-Frey und Albert Frey, CD, 14,99 Euro

Von: PRO

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus