Kalender 2009: Christliche Botschaften für jeden Tag

Das neue Jahr steht ins Haus – mit all seinen Terminen, Feiertagen und Ereignissen. Wie das Chaos von 365 Tagen geordnet werden kann? Die Pro-Redaktion stellt Kalender vor, die Orientierung geben wollen.

Das Spektrum christlicher Kalender ist riesig. Es reicht von Tagesplanern über Sammlungen von Landschaftsaufnahmen bis hin zu Wegweisern für das tägliche Bibelstudium. Wer sich bis jetzt noch nicht entschieden hat, zwischen welche Buchdeckel er im kommenden Jahr seine Termine eintragen möchte, oder welche kalendarische Bilderserie er sich an die Küchenwand hängt, der findet hier eine Auswahl.

"Die Losungen 2009 – Für junge Leute"

Die Herrnhuter Losungen sind in christlichen Kreisen längst bekannt. Sie sind populär, kämpfen aber auch mit dem Vorurteil, altbacken zu sein. "Die Losungen 2009 – Für junge Leute" hingegen sind bunt, enthalten neben den typischen Bibelworten für jeden Tag Fotos und Comics und bieten täglich Platz für eigene Notizen. Bibelstudium für unterwegs also, und das auch noch für junge Menschen (9,80 Euro).

"Ecksteine 2009"

"Wenn der Glaube zum Leben wird, dann wird das Leben zur Lust" – Diese und andere Worte von Hans-Joachim Eckstein, Professor für Neues Testament in Tübingen, gibt der nach ihm benannte Kalender "Ecksteine 2009" von "Art Lilienthal" in jedem Monat mit auf den Weg. Hinterlegt werden die christlichen Worte von bunten Naturaufnahmen. Ähnlich ist der "Überlebens-Kalender", ebenfalls aus dem Hause "Art Lilienthal", aufgebaut. Die Worte stammen von Christina Brudereck (9,95 und 7,95 Euro).

"Facts 08/09"

Christliche Feiertage und Termine, Tipps fürs Leben und Informationen über Christen und deren Projekte auf der ganzen Welt, "Facts" eben, sind im gleichnamigen Schülerkalender 08/09 enthalten. Neben ihren täglichen Notizen können Jugendliche und Kinder hier ihre Noten und den Stundenplan eintragen. Ein Bibelsudoku und Comics bieten Unterhaltung für allzu langweilige Unterrichtsstunden (wortundtat, 4,90 Euro).

"Termine mit Gott"

Tägliche Leitverse bietet auch der Kalender "Termine mit Gott". Jeder Tag hat ein neues Thema, etwa die Frage nach einem ganz normalen Christenalltag oder "Gott, wo bist du?". Dazu gibt es jeweils einen Lehrtext und ein Bibelwort. Der Kalender dient weniger dem Aufschreiben der eigenen Termine, sondern will an jedem stressigen oder weniger stressigen Tag Atempausen bieten (Brunnen/Aussaat, 4,95 Euro).

Start in den Tag 2009

"Bibel lesen für junge Leute" ist der Untertitel des Kalenders "Start in den Tag". Entsprechend modern ist die Aufmachung des Buchs. Bibelworte und Lehrtexte stehen eng gedruckt auf jeder Seite und werden von - trotz Schwarz-Weiß-Druck - einprägsamen Fotos untermalt (Brunnen/Aussaat, 4,50 Euro).

"Himmelsbilder"

"Himmelsbilder für dich gemalt" dürfte besonders am Arbeitsplatz aufheitern. Der Aufstellkalender beinhaltet Postkarten mit hauptsächlich einem Motiv – dem Himmel. Der aber nimmt hier die außergewöhnlichsten Farben an. Wer die traumhaften Fotos nicht für sich behalten möchte, kann sie nach Ablauf eines jeden Monats als Karte verschicken (Kawohl, 6,95 Euro). (PRO)

Von: aw

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google+ anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus

Anzeige