Das christliche Medienmagazin

Kuba: Kirche bekommt Sendezeit in Radio und TV

Aufgrund der geschlossenen Gotteshäuser darf die katholische Kirche in Kuba ab jetzt einzelne Sendungen im Fernsehen und im Radio ausstrahlen. In dem kommunistisch regierten Land ist das eine Besonderheit.
Von PRO
El Cobre ist der Marienwallfahrtsort auf Kuba
El Cobre ist der Marienwallfahrtsort auf Kuba

Die Bischofskonferenz in Kuba hatte die Regierung am 24. März um Sendezeit im Fernsehen und Radio des Landes gebeten, da auch in Kuba die Gotteshäuser wegen der Coronakrise geschlossen werden mussten. Die Regierung habe nun die Übertragung von kirchlichen Sendungen an Gründonnerstag, Karfreitag, Ostersonntag und dem folgenden Sonntag erlaubt, berichtet Vatican News. Die Genehmigung gelte so lange, wie die Kirchen aufgrund es Virus geschlossen bleiben müssen.

Jeder Diözesanbischof bekomme von den Religionsverantwortlichen des Zentralkomitees der kommunistischen Partei (PCC) eigene Sendezeiten. Messfeiern an Sonntagen sollen aus dem Marienwallfahrtsort El Cobre landesweit übertragen werden.

Kuba ist ein kommunistisch regiertes Land. Die Religionsgemeinschaften unterliegen staatlicher Kontrolle. Weniger als die Hälfte der Kubaner gehört einer bestimmten Konfession an – wenn, dann gehören sie größtenteils zur Katholischen Kirche. Es gibt nur zwei religiöse Feiertage im Jahr: den Weihnachtsfeiertag am 25. Dezember und den Karfreitag.

Von: Swanhild Zacharias

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen