Das christliche Medienmagazin

Kirche als Hindernis auf dem Weg zu Gott?

"Menschen erfahren Kirche als Hindernis auf dem Weg zu Gott." Das erklärt der katholische Bischof von Essen, Franz-Josef Overbeck, in einem Hirtenwort, das an diesem Wochenende in den Kirchen des Bistums Essen verlesen wird. 
Von PRO

Foto: Bundeswehr/Sebastian Wilke (CC BY-ND 2.0)

Der Ruhrbischof äußert sich in dem Text selbstkritisch zur Lage der katholischen Kirche. Die Zeit der Volkskirche sei vorbei, "wir erreichen nur noch eine Minderheit der Menschen." Er glaube, "dass nicht wenige Menschen in unserem Land unsere Kirche mit ihren Strukturen eher als ein Hindernis auf dem Weg zu Gott erfahren", so Overbeck. Er wünsche sich eine Kirche, in der die Vielfalt der Menschen als Bereicherung verstanden werde. Es liege in der Verantwortung aller Getauften, an einem Mentalitäts- und Bewusstseinswandel mitzuwirken.

Overbeck ist seit 2009 Bischof von Essen und seit 2011 Militärbischof der Bundeswehr. (pro/dpa)

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen