Das christliche Medienmagazin

Käßmann in Talksendung “busch@n-tv” zu Gast

B e r l i n (PRO) - Margot Käßmann, Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche von Hannover, ist am Donnerstag zu Gast bei der Talksendung "busch@n-tv". Bei der "interaktiven Talkshow" des Berliner Senders "n-tv" können sich die Zuschauer per E-Mail oder SMS an der Diskussion beteiligen.
Von PRO

“Freude, Frust und Frömmigkeit – Ihre Momente 2007” lautet der Titel der Sendung, die am 20. Dezember um 17:10 Uhr auf “n-tv” ausgestrahlt wird.

Margot Käßmann wurde 1958 geboren. Sie studierte in Marburg, Edinburgh und Göttingen evangelische Theologie. 1985 wurde sie Pfarrerin. An der Ruhr-Universität Bochum promovierte sie 1989. Von 1994 bis 1999 war sie Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Seit 1999 ist sie Bischöfin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover. Käßmann ist Mutter von vier Töchtern, im Mai ließ sie sich von ihrem Mann scheiden. Der Kirchensenat sowie die Kirchenleitung der hannoverschen Landeskirche unterstützen Käßmann und befürworteten ihren Verbleib im Bischofsamt.

Die Moderatorin Leo Busch lädt seit 2006 Prominente in ihre Sendung “busch@n-tv” ein. Die Zuschauer zu Hause haben die Möglichkeit, per E-Mail, im Internet oder via SMS den Gästen Fragen zu stellen oder auch nur ihre Meinung kund zu tun.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen