Das christliche Medienmagazin

Juristin hilft: Wenn Christen die Todesstrafe droht

Katherine Sapna setzt sich für Christen in Pakistan ein, die wegen ihres Glaubens verfolgt werden. Gegenüber pro berichtet sie, wie sie mit ihrem Team aus Juristen vor Gericht Todesstrafen verhindert und Opfern von Angriffen durch Muslime Unterschlupf gewährt.
Von Jörn Schumacher
In Pakistan werden Christen häufig Opfer von Angriffen und Blasphemievorwürfen. Die Juristin Katherine Sapna und ein Team von weiteren Anwälten helfen.

Foto: pro / Jörn Schumacher

In Pakistan werden Christen häufig Opfer von Angriffen und Blasphemievorwürfen. Die Juristin Katherine Sapna und ein Team von weiteren Anwälten helfen.
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen