Das christliche Medienmagazin

Jesus liebt “Google Earth”-Benutzer: Frohe Botschaft aus der Luft sichtbar

W a s h i n g t o n (PRO) - Wer mit dem Programm "Google Earth" oder dem Internet-Pendant "Google Maps" die Welt von oben betrachtet, begegnet selbst hier der christlichen Botschaft. Ein Nutzer entdeckte die Nachricht "Jesus loves you" in den Bergen Idahos.
Von PRO

Wer “Google Earth” kennt, weiß um die faszinierenden Möglichkeiten, die der Suchmaschinen-Riese seit 2004 kostenlos im Internet anbietet. Wer sich das Programm auf den Computer lädt, kann damit durch wenige Mausklicks die Welt umfliegen. Möglich wird das durch Satelliten-Fotos der Firma “Keyhole”, die Google vor zwei Jahren aufkaufte. Auf der Internetseite “Google Maps” (maps.google.com) kann man diesen Dienst auch im Webbrowser nutzen, ohne das Programm “Google Earth” installiert zu haben.

Derzeit geistert ein Link besonderer Art durch die (christlichen) Weblogs: Die Worte “Jesus liebt dich” prangen in weißen Buchstaben auf einer Wiese.

Die Buchstaben sind jeweils etwa 9,50 Meter groß und damit gut aus dem Weltraum sichtbar. Jemand muss sie bereits vor einigen Jahren dort angelegt haben, etwa 18 Kilometer nordöstlich der Stadt Boise, der Hauptstadt des US-Bundesstaats Idaho, berichtet ein Nutzer der “Google Earth Community”. Die genauen Koordinaten der “frohen Botschaft” für alle Vögel, Flieger und Astronauten – und natürlich “Google Earth”-Benutzer – lauten 43°38’43.00″N 115°59’33.50″W.

Ein Mitglied der “Google Earth Community” schrieb im Forum: “Neulich bin ich daran vorbeigefahren, und ich hab mich gefragt, ob man das in ‘Google Earth’ sehen kann – und tatsächlich, man kann.”

Übrigens, hierin wollen einige das Gesicht Jesu erkennen. In über 2.000 Metern Höhe in den Anden Perus.

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen