Das christliche Medienmagazin

Jeder zweite Deutsche hält Jesus für Gottes Sohn

Die große Mehrheit der Deutschen (81 Prozent) glaubt daran, dass Jesus gelebt hat. 56 Prozent sehen ihn auch als Gottes Sohn an. Das geht aus einer emnid-Umfrage hervor, welche die evangelische Fernseh-Talkshow „Tacheles“ in Auftrag gegeben hat.
Von PRO

Foto: be▲-t (CC BY-NC-ND)

Dass Jesus von den Toten auferstanden ist, glauben demnach 46 Prozent der Befragten. Lediglich 39 Prozent können sich vorstellen, dass Jesus auch Blinde und Gelähmte geheilt haben soll. Für die repräsentative Umfrage befragte das Bielefelder Demoskopie-Institut emnid bundesweit 502 Personen über 14 Jahre. Das berichtet der Evangelische Pressedienst (epd).

Bei der Umfrage gab es deutliche Unterschiede zwischen dem Osten und dem Westen der Republik: In den neuen Bundesländern sind nur 70 Prozent davon überzeugt, dass Jesus überhaupt gelebt hat. An die Auferstehung glaube mit 32 Prozent nicht einmal jeder Dritte. Von den Frauen sehen 63 Prozent in  Jesus den Sohn Gottes; bei den Männern waren es nur 49 Prozent.

Talksendung „Tacheles“ am Freitag

Am Freitag, den 23. August, wird die Talkshow „Tacheles“ wie immer in der Marktkirche Hannover aufgezeichnet. Das Thema der Sendung lautet „Hat die Kirche noch Zukunft?“ Zu Gast sind die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Margot Käßmann, der Arzt, Moderator und Autor Eckart von Hirschhausen, der Theologe und Psychologe Frido Mann sowie Johannes Kneifel, der das Buch „Vom Saulus zum Paulus“ schrieb. Kneifel war Neonazi und schlug mit 17 Jahren einen Mann zu Tode. In der Haft fand er zum christlichen Glauben, studierte Theologie und wird nun Pastor.
Einlass ist ab 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Der Fernsehsender Phoenix strahlt die Debatte am 8. und 15. September jeweils um 24 Uhr sowie am 29. September um 17 Uhr aus.

Zum Thema der Sendung teilte „Tacheles“ mit, trotz breitem Interesse an den Kirchentagen und Pilgerreisen gebe es einen Mitgliederschwund bei den Kirchen. „Brauchen Menschen die Kirche überhaupt noch, um ihren Glauben zu leben?“, diese und ähnliche Fragen diskutieren die Gäste zusammen mit dem Moderator Pastor Jan Dieckmann. (pro)
http://www.tacheles.tv/Themen/Glaube.htm
Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen