Das christliche Medienmagazin

Israelnetz TV startet Zusammenarbeit mit Bibel TV

Der Christliche Medienverbund KEP startet eine Kooperation mit Bibel TV. Vom 6. Juni an wird der christlich orientierte Fernsehsender die fünfminütige Nachrichtensendung Israelnetz TV ausstrahlen, die bereits erfolgreich als Internetangebot etabliert ist.
Von PRO
Die Journalistin Dana Nowak moderiert die Sendung Israelnetz TV, die ab dem 6. Juni auch auf Bibel TV gezeigt wird

Foto: Israelnetz

Die Journalistin Dana Nowak moderiert die Sendung Israelnetz TV, die ab dem 6. Juni auch auf Bibel TV gezeigt wird
Das vom Christlichen Medienverbund KEP produzierte Format Israelnetz TV bietet einmal pro Woche einen kompakten Überblick über das politische, wirtschaftliche, kulturelle und religiöse Geschehen in Israel und dem Nahen Osten. Moderatorin der Nachrichtensendung ist Dana Nowak, Redaktionsleiterin von Israelnetz. Die Erstausstrahlung erfolgt jeweils freitags um 16.55 Uhr, wiederholt wird die Sendung samstags um 5.55 Uhr, 11.55 Uhr und 23.55 Uhr. Der Christliche Medienverbund KEP setzt sich seit 1975 für „Mehr Evangelium in den Medien ein“ und veröffentlicht das Christliche Medienmagazin pro und den Israelreport mit einer Auflage von knapp 80.000 Exemplaren. Flankiert werden diese Angebote durch die Internetplattformen pro-medienmagazin.de sowie israelnetz.com. In unregelmäßigen Abständen verleiht der Christliche Medienverbund den Medienpreis „Goldener Kompass“ an Medienschaffende, die Beispiele glaubhaft gelebten Christseins vorbildlich darstellen oder Beiträge veröffentlichen, die Zuschauer, Hörer und Leser dazu motivieren, sich neu mit der Bibel auseinanderzusetzen und dazu beitragen, dass christlicher Glaube und Kirche im öffentlichen Gespräch bleiben. (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/journalismus/detailansicht/aktuell/christlicher-medienverbund-irion-loest-baake-ab-86963/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen