Das christliche Medienmagazin

Irmgard Schwaetzer neue EKD-Präses

Irmgard Schwaetzer ist die neue Präses der Synode der EKD. Sie übernimmt das Amt von Katrin Göring-Eckardt, die Ende September zurückgetreten ist.
Von PRO
Dr. Irmgard Schwaetzer ist die neue Präses der EKD

Foto: EKD

Dr. Irmgard Schwaetzer ist die neue Präses der EKD
Die Berlinerin Schwaetzer ist Mitglied der Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und sitzt dem Domkirchenkollegium am Berliner Dom vor. Sie gehört der Vollkonferenz der Union Evangelischer Kirchen in der EKD und seit vier Jahren der EKD-Synode an. Von 1987 bis 1991 war Schwaetzer Staatsministerin im Auswärtigen Amt und von 1991 bis 1994 Bundesministerin für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau. Bis 2002 saß sie für die FDP im Bundestag, in den sie jeweils über die Landesliste von Nordrhein-Westfalen einzog. Die 71-Jährige ist promovierte Pharmazeutin. Bei der Wahl auf der EKD-Synode in Düsseldorf am Sonntagabend bekam Schwaetzer 91 von 115 Stimmen. Auch die Bremer Juristin Brigitte Boehme und der ehemalige bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein hatten für das Amt des Präses kandidiert. Nachdem jedoch in zwei Wahlgängen keine Mehrheit erreicht werden konnte, hatten sie ihre Kandidatur zurückgezogen. Beckstein war bereits im Jahr 2009 für die Wahl zum EKD-Präses angetreten, unterlag jedoch Göring-Eckardt und wurde Vizepräses. Göring-Eckardt war kurz nach der Bundestagswahl Ende September als EKD-Präses zurückgetreten, weil sie sich verstärkt in der Politik engagieren wollte. Bereits seit dem 10. November 2012, als sie die Spitzenkandidatur für Bündnis 90/Die Grünen übernahm, hatte sie ihr Amt ruhen lassen. Seitdem hatten die beiden Stellvertreter Günther Beckstein und Klaus Eberl die Amtsgeschäfte geführt. Die Amtszeit der neuen Präses endet mit der laufenden Legislaturperiode der Synode im Mai 2015. (pro)

https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/detailansicht/aktuell/ekd-synode-bibel-zeitgemaess-auslegen/
https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/veranstaltungen/detailansicht/aktuell/ekd-synode-hunger-bis-2025-stoppen/
https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/detailansicht/aktuell/goering-eckardt-emtritt-zurueckem/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen