Das christliche Medienmagazin

“ideaFernsehen” startet am Freitag neu

W e t z l a r (KEP) - Die Evangelische Nachrichtenagentur idea (Wetzlar) startet erneut mit einem Nachrichtenmagazin auf dem Fernsehsender "Bibel.TV" (Hamburg). Die erste 15-minütige Sendung wird an diesem Freitag (23. Dezember) um 21:45 Uhr ausgestrahlt und um 3:45 Uhr wiederholt.
Von PRO

Unter anderem stehen Weihnachtsaktionen der Heilsarmee in Chemnitz und ein Bericht über die Situation von Christen in Nordkorea auf dem Programm. Der evangelische Wetzlarer Dompfarrer Michael Stollwerk wird regelmäßig bei einem “Stadtbummel” zu christlichen Festen und Grundbegriffen des Glaubens Stellung nehmen. Im ersten Beitrag geht es um die Sehnsucht der Menschen nach Erlösung.

An jedem zweiten Freitag

Im neuen Jahr berichtet “ideaFernsehen” an jedem zweiten Freitag eine Viertelstunde lang über aktuelle Ereignisse und Themen aus der evangelischen Welt. Die erste Sendung ist am 6. Januar um 18:30 Uhr auf “Bibel.TV” zu sehen. Wiederholt werden die Sendungen montags ebenfalls um 18:30 Uhr.

“ideaFernsehen” wird in Zusammenarbeit mit dem Evangeliums-Rundfunk (ERF) in Wetzlar produziert. Durch das Programm führt die Moderatorin Meggie Alisch (Düsseldorf), die auch schon für die Fernsehsender RTL und VOX gearbeitet hat.

Im vorigen Jahr hatte idea bereits von Februar bis Juli ein wöchentliches Nachrichtenmagazin über “Bibel.TV” ausgestrahlt. Die evangelische Nachrichtenagentur gibt unter anderem die Wochenzeitschrift “ideaSpektrum” heraus. Das 24-stündige Programm von “Bibel.TV” wird digital über den Satelliten Astra ausgestrahlt und in die meisten deutschen Kabelnetze eingespeist.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen