Das christliche Medienmagazin

Hoster: „Brauchen Motivations- statt Moralapostel“

Christen sollten sich durch Leistung, innovative Ideen und auch Erfolg auszeichnen, bevor sie versuchen, andere Menschen mit Worten vom christlichen Glauben zu überzeugen. Dafür warb Daniel Hoster, Mitglied der Geschäftsleitung der Deutschen Bank, am Wochenende in Frankfurt am Main beim Deutschlandtreffen des Verbands "Christen in der Wirtschaft".


Von PRO

Andere Menschen reagierten besonders stark darauf, ob Christen moralisch integer lebten und ob sie überdurchschnittliche Leistungen brächten. Die Worte von Christen bekämen erst Gewicht, wenn die anderen Lebensbereiche stimmig seien. Dazu gehöre auch ein glaubwürdiges Engagement für die eigene Familie, sagte Hoster.




Mehr durch Liebe als durch Lamentieren auszeichnen

Der verheiratete Vater von sechs Kindern warnte außerdem vor Überheblichkeit den Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft gegenüber. Diese Personen hätten nicht nur Kritik verdient. Führungspersonen wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) seien vielmehr auch auf Menschen angewiesen, die für sie beteten. Christen sollten sich mehr durch Liebe als durch Lamentieren auszeichnen. “Wir brauchen Motivationsapostel statt Moralapostel”, betonte Hoster.

“Christen in der Wirtschaft” ist ein überkonfessioneller Verband, dem knapp 1.200 Mitglieder aus Industrie, Dienstleistung, Handel und Handwerk angehören und der in mehr als 80 Städten aktiv ist. (pro)

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen