Das christliche Medienmagazin

„Hope Channel“ bietet Sendungen für Gehörlose

Am heutigen Freitag hat der christliche Radio- und TV-Sender „Hope Channel“ seine neue Rubrik in der Online-Mediathek für Gehörlose freigeschaltet: So können diese jederzeit auf Sendungen in deutscher Gebärdensprache zugreifen.
Von PRO
Nun gibt es in der Mediathek des christlichen Fernsehsenders Hope-Channel auch Sendungen mit Gebärdensprachen-Übersetzung

Foto: pro

Nun gibt es in der Mediathek des christlichen Fernsehsenders Hope-Channel auch Sendungen mit Gebärdensprachen-Übersetzung
Nach positiven Rückmeldungen zu Predigten mit Übersetzung in die Deutsche Gebärdensprache (DGS) erweitert „Hope Channel“ nun seine Online-Mediathek mit Beiträgen in Gebärdensprache. Bisher gibt es sechs Videos, darunter Aufnahmen der Gottesdienste der Siebenten-Tags-Adventisten zum Jahresbeginn. Bei den anderen handelt es sich um etwa halbstündige Predigten zu unterschiedlichen Themen. Liedtexte und Bibelstellen sind zum Mitlesen im Bild eingeblendet. Ein gehörloser Kollege beurteilt die Dolmetscherin als gute Übersetzerin, bedauert jedoch das kleine Dolmetscherbild im Video. Zudem ist das Video aufgrund einer zu geringen Auflösung unscharf. Er merkt an, es gebe leider sehr wenige Filme mit DGS-Übersetzung in der christlichen Welt. Auch in der „Hope Channel“-Mediathek ist die Auswahl bislang noch gering. Das Angebot für Gehörlose soll in Zukunft mit weiteren Sendungsformaten ausgebaut werden. Damit nähern sich die Mitarbeiter des Senders ihrem Ziel, jedem Menschen christliche Inhalte und Werte zu eröffnen. Das weltweit tätige Medienzentrum Stimme der Hoffnung e. V. betreibt „Hope Channel Radio und Fernsehen“. Träger des Medienzentrums ist die protestantische Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Körperschaft des Öffentlichen Rechts, die weltweit in über 208 Ländern mehr als 70.000 Gemeinden mit über 18 Millionen Mitgliedern zählt. 2003 gründeten Siebenten-Tags-Adventisten den Sender „Hope Channel“ in den USA. Inzwischen hat es sich zu einem internationalen Fernsehnetzwerk entwickelt. Das Fernsehprogramm „Hope Channel Deutsch“ ist nur einer von 15 nationalen Sendern. (pro)
http://www.hope-channel.de/mediathek
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen