Das christliche Medienmagazin

Homo-Ehe, waffentragende Christen, überforderte Kinder

Die neue Printausgabe des Christlichen Medienmagazins pro ist da. Im Fokus der Zeitschrift steht dieses Mal die Debatte um die Homo-Ehe.
Von PRO

Foto: pro

Seit einiger Zeit diskutiert Deutschland wieder über die Öffnung der Ehe für Homosexuelle: Sollen gleichgeschlechtliche Paare der traditionellen Ehe gleichgestellt werden?
Wer näher hinschaut, stellt fest, dass die Unterschiede zwischen eingetragener Lebenspartnerschaft und der Ehe bereits heute nur gering sind. Bis zur vollständigen Gleichstellung sind es nur noch wenige Schritte – und die Befürworter scheinen den Ton der Debatte anzugeben.
Die neue Aktualität dieses Themas hat die pro-Redaktion dazu veranlasst, sich in der neuesten Printausgabe damit intensiv zu beschäftigen. Befürworter wie der CDU-Politiker Jens Spahn kommen ebenfalls zu Wort wie Helmut Brandt (ebenfalls CDU), ein Verfechter der traditionellen Ehe-Definition.

Jetzt kostenlos bestellen!

Darüber hinaus fasst die durch Spenden finanzierte Zeitschrift die wichtigsten Daten und Fakten zur „Ehe für alle“ zusammen: Was sagen Theologen dazu? Muss für die Einführung der Homo-Ehe das Grundgesetz verändert werden? Wie viele Menschen leben eigentlich in einer gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft?
In der aktuellen pro lesen Sie außerdem, warum amerikanische Christen gerne Waffen tragen, warum die Konzertpianistin Ann-Helena Schlüter Gott für den größten Künstler hält – und warum Eltern es mit der Förderung ihrer Kinder nicht übertreiben sollten. Bestellen Sie die pro hier – kostenlos und unverbindlich! hier kostenlos bestellbar – (pro)
Das Christliche Medienmagazin pro finanziert sich über freiwillige Spenden.
Bestellen Sie es jetzt online, per E-Mail oder per Telefon (06441 915 151).

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen