Das christliche Medienmagazin

Hörbibel schafft Kino-Atmosphäre

Wem die tägliche Bibellese zu anstrengend ist, dem bietet die Onlinezeitung "Christian Post" nun einen Service im Hollywoodstil an. Im Internet können sich User die preisgekrönte Audio-Bibel "The Word of Promise" kostenlos anhören. Sprecher des Hörspiels sind Schauspielgrößen wie Jesus-Darsteller Jim Caviezel, Richard Dreyfuss, Jon Voight oder Gary Sinise.

Von PRO

Foto: Screenshot pro

Nur ein Mausklick und die Geschichten von Jesus, König David, Moses oder Paulus erwachen zum Leben. Das Bibel-Hörspiel "The Word of Promise" nach der englischen King James-Übersetzung steht komplett und kostenlos online. Die Kapitel sind einzeln abrufbar. Ähnlich der Webseite "Bibleserver.com" können User einen Suchbegriff oder Kapitel und Verse der Bibel auf der Internetseite eingeben. Sie bekommen dann nicht nur den Text angezeigt, sondern können ihn sich auch anhören.

Bibelprojekt mit Star-Besetzung

Für echtes Kinogefühl sorgen dabei nicht nur die aufwändig erzeugten Hintergrundgeräusche und die Begleitung durch 125 Musiker, sondern auch die Star-Besetzung der Sprechrollen. Jim Caviezel, bekannt als Jesus-Darsteller im Film "Die Passion Christi", spricht den Sohn Gottes. Richard Dreyfuss hat die Rolle des Mose übernommen. Jon Voight ist die Stimme Abrahams, Lou Gossett Jr., bekannt aus "Ein Offizier und Gentleman", spricht Johannes den Täufer und Stacy Keach, Darsteller in der Serie "Prison Break" oder dem Film "American History X", schlüpft in die Rollen Hiobs und Paulus’. CSI-Star Gary Sinise ist David, Joan Allen, bekannt aus der "Bourne"-Reihe, Deborah und Michael York, der etwa in den "Austin Powers"-Filmen auftrat, fungiert als Erzähler.

Zustande kam der kostenlose Service durch eine Zusammenarbeit der "Christian Post" mit den "The Word of Promise"-Machern. Schon 2008 gewann das Werk der Produzenten Carl Amari und Raymond Arroyo sowie des Regisseurs JoBe Cerny den Preis "Christliches Buch des Jahres" der "Evangelical Christian Publishers Association". Amari erklärte jüngst gegenüber der "Christian Post", dass er seit seiner Kindheit davon geträumt habe eine Bibel in Film-Qualität aufzunehmen. Letztendlich seien über 600 Schauspieler in das Projekt involviert gewesen. Er selbst habe sich ganze vier Jahre lang nur auf die Audio-Bibel konzentriert. Nun hofft er, dass seine Vision Wirklichkeit wird: Die Audio-Bibel soll das Wort Gottes verständlicher machen und es auf eine "frische, neue Art" zu den Menschen bringen.

Jesus-Darsteller Caviezel erklärte in einem Werbespot für die derzeit umgerechnet 50 Euro kostende CD-Sammlung: "Ich will, dass die Menschen verstehen, dass sie geliebt sind, wenn sie sich das anhören." Ihn selbst habe die Produktion so berührt, dass er gar nicht habe aufhören können zu weinen, als er verstanden habe, dass es einen Vater gebe, der ihn eines Tages aufrichten werde. (pro)

http://www.christianpost.com/cpbible
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen