Das christliche Medienmagazin

Hamburger Pastor versteigert erneut Predigtthema

Pastor Jonas Goebel hat auf Ebay erneut ein Predigtthema versteigert. Der entsprechende Gottesdienst findet am 31. Januar statt und kann auf drei verschiedene Arten verfolgt werden.
Von PRO
Jonas Goebel ist Pfarrer der Auferstehunskirchengemeinde in Hamburg

Foto: Jonas Goebel

Jonas Goebel ist Pfarrer der Auferstehunskirchengemeinde in Hamburg

Pastor Jonas Goebel von der Auferstehungskirchengemeinde Hamburg-Lohbrügge hat zum zweiten Mal ein Predigtthema versteigert. Am 31. Januar wird es in seinem Gottesdienst daher um das Thema „In der Welt habt ihr viel Bekümmernis“ gehen. Ein Teilnehmer der Auktion, die wieder über die Plattform Ebay lief, ersteigerte sich die Möglichkeit, das Predigtthema zu bestimmen, für 631 Euro. Den Beitrag seiner Überweisung habe der Meistbietende auf 750 Euro aufgestockt, berichtet das Hamburger Abendblatt.

Der Gottesdienst zum versteigerten Thema findet am 31. Januar um 11 Uhr statt und kann unter den geltenden Hygiene-Regeln vor Ort in der Auferstehungskirchengemeinde verfolgt werden, aber auch per YouTube-Livestream und per Zoom-Videokonferenz. Mehr Infos dazu gibt es auf der Homepage der Kirche.

„Besonders ist dabei, dass das Geschehen vor Ort und die Zoom-Konferenz gewissermaßen verschmelzen“, sagte Goebel dem Hamburger Abendblatt. In der Kirche sollen per Beamer die Zoom-Teilnehmer auf einer Leinwand gezeigt werden und Lesung und Gebete werden per Zoom gesprochen und vor Ort im Livestream zu hören sein. „Die Idee dahinter ist, dass wir so gut es mit Corona eben geht, wirklich zusammen feiern – egal wo wir gerade sind oder sein können“, sagte Goebel.

Der Pastor versteigerte bereits im vergangenen Jahr ein Predigtthema auf Ebay. Damals ging es um das Thema „Mit einer 4- kommt man auch in den Himmel“.

Von: Swanhild Zacharias

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen