Das christliche Medienmagazin

Große Nachfrage nach “Ideenheft” von “kickoff2006”

W e t z l a r / A l t e n k i r c h e n (KEP) – Die Initiative "kickoff2006" findet immer größere Resonanz in den christlichen Gemeinden. Nach Angaben der Veranstalter wurden bislang mehr als 14.000 Exemplare des "kickoff2006"-Ideenheftes an Interessenten verschickt. In dem Magazin werden Gemeinden, Organisationen und interessierten Christen zahlreiche Projekte und Ideen für missionarische Veranstaltungen zur Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2006 erläutert.
Von PRO

Die Ideen in dem Magazin sind vielfältig: von Fußballcamps über Erlebnispavillons, Turniere und Meisterschaften in Verbindung mit Vereinen vor Ort bis hin zu missionarischen Produkten wie Magazinen oder gedruckten Glaubenszeugnissen von Fußballern, die Christen sind. Außerdem werden Zelte oder Fahrzeuge wie WM-Trucks oder so genannte WM-Mobile angeboten, die Gemeinden mieten können.Das “Ideenheft” wird von den Veranstaltern kostenlos verschickt und kann bei dem Verein SRS PRO SPORTLER (Kölner Str. 23a, 57610 Altenkirchen) oder per Telefon über die “kickoff2006”-Informationszentrale (0700/96972006) angefordert werden. Weitere Informationen sind unter www.kickoff2006.org zu finden.

Wolfgang Baake: “Jetzt das Ideenheft bestellen!”

Wolfgang Baake, Pressesprecher der Initiative “kickoff2006”, forderte die Gemeinden auf, sich aktiv an Aktionen während der WM 2006 zu beteiligen. “Jetzt ist die richtige Zeit, die nötigen Vorbereitungen zu treffen. Die Initiative ‘kickoff2006’ unterstützt die Gemeinden und sportbegeisterten Christen mit Rat und Tat. Gemeinden sollten noch in diesen Tagen bei ‘kickoff2006’ das ‘Ideenheft’ bestellen!”

Bundesinnenminister Otto Schily lobt “kickoff2006”

Einer der Unterstützer des Netzwerkes “kickoff2006” ist auch Bundesinnenminister Otto Schily. In einem Interview in der aktuellen Ausgabe des Evangelischen Nachrichtenmagazins “idea Spektrum” sagte Schily: “Ich freue mich, dass die in ‘kickoff2006’ zusammen geschlossene Christen verschiedenster Kirchen bei der Fußball-WM 2006 mithelfen wollen, gute Gastgeber zu sein, um den Menschen aus allen Kontinenten der Welt zu zeigen, dass sie sich in Deutschland wohl fühlen können.”

Neben den vielen anderen guten Initiativen im kirchlichen Sektor findet Schily es besonders lobenswert, wie “kickoff2006” gerade junge Menschen aus vielen Ländern zusammenführen will, um “interkulturelle Erfahrungen auszutauschen”. Anlässlich der Fußball-WM 2006 wird somit “eindrucksvoll die Botschaft von Toleranz und friedlichem Miteinander sichtbar dokumentiert”, sagte der Bundesinnenminister dem Evangelischen Nachrichtenmagazin.

Weitere Bekannte Persönlichkeiten engagieren sich für kickoff2006

“Kickoff2006” arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen, die die Aktion unterstützen. Neben Mitarbeitern aus Kirchen, Gemeindeverbänden, Jugendorganisationen, Werken und internationalen Institutionen gehören unter anderem Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft wie der bayerische Innenminister Günther Beckstein, Golfprofi Bernhard Langer, Fernsehmoderator und Bestsellerautor Peter Hahne, der Unternehmer Dr. h.c. Heinz-Horst Deichmann sowie die Fußballstars Wolfgang Overath, Jorginho, Wynton Rufer und Rune Bratseth dazu.

Die WM findet in der Zeit vom 9. Juni bis zum 9. Juli in Deutschland statt. Austragungsorte sind die Fußballstadien in Hamburg, Berlin, Köln, München, Nürnberg, Leipzig, Frankfurt, Hannover, Kaiserslautern, Gelsenkirchen, Stuttgart und Dortmund.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen