Das christliche Medienmagazin

Größtes Tauffest Deutschlands an der Elbe

Am Pfingstsamstag hat die Evangelische Kirche am Elbstrand in Hamburg das größte Tauffest Deutschlands durchgeführt. Insgesamt 93 Pastoren segneten 500 Menschen.
Von Jörn Schumacher
Am Pfingstsamstag ließen sich in Hamburg beim größten Tauffest Deutschlands 500 Menschen in und an der Elbe taufen

Foto: Bernd Jonkmanns / Elbtauffest 2019

Am Pfingstsamstag ließen sich in Hamburg beim größten Tauffest Deutschlands 500 Menschen in und an der Elbe taufen

Nach Aussage der Veranstalter war es „das größte Tauffest Deutschlands“: Es beteiligten sich 65 Gemeinden und 93 Pastorinnen und Pastoren, 500 Menschen wurden an verschiedenen Taufstationen in der Elbe und am Strand gesegnet, berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Das Elbtauffest stand unter dem Motto „Moin Welt“. Die Täuflinge waren Babys, Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Bischöfin Kirsten Fehrs sagte bei dem Open-Air-Gottesdienst vor rund 5.000 Gästen: „Die Taufe schließt nicht aus, sondern öffnet das Tor zur Welt.“ Bei der Massentaufe am Rissener Ufer hinter Blankenese wurde wahlweise mit Leitungswasser an Land oder direkt im Elbstrom getauft, teilten die Veranstalter mit.

Zuletzt gab es im Jahr 2011 ein großes Tauffest des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein am Hamburger Elbstrand. Damals wurden 243 Kinder getauft.

Von: Jörn Schumacher

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen