Das christliche Medienmagazin

Gottesdienste im Internet finden

Was bisher nur zu Ostern und Weihnachten angeboten wurde, gilt jetzt für alle Sonntage: Termine und Orte evangelischer und katholischer Gottesdienste können ganzjährig und bundesweit über die  Internetseite www.wegweiser-gottesdienst.de abgerufen werden.
Von PRO

Foto: Helico (CC-BY-NC-ND)

Auf der Webseite werden zudem Informationen über die behindertengerechte Ausstattung der Kirche oder fremdsprachige Gottesdienste angeboten. Das teilten die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland, die die Seite gemeinsam betreiben, am Dienstag mit. Gemeinden aus dem gesamten Bundesgebiet können ihre Gottesdienste und Andachten in die Datenbank eintragen.

Das Portal ist auch über internetfähige Handys, Smartphones und Tablet-PC nutzbar und damit auch von unterwegs abrufbar. Fotos der Kirchen und Karten helfen bei der Suche nach dem Gotteshaus.

Das neue Portal wird von der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), evangelisch.de sowie katholisch.de gemeinsam angeboten.

Im Jahr 2000 startete das ökumenische Angebot www.weihnachtsgottesdienste.de, regelmäßig konnten Gemeinden zu Weihnachten und unter www.ostergottesdienste.de zu Ostern ihre Gottesdienstzeiten veröffentlichen. Weihnachten 2011 beispielsweise waren nach Aussage der Betreiber mehr als 50.000 Gottesdienste abrufbar. (dpa/pro)
http://www.wegweiser-gottesdienst.de/
Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen