Das christliche Medienmagazin

Gobasil: Wie Jesus übers Wasser laufen

Sie ist bekannt für originelle Werbung, und modern verpackte biblische Botschaften: die Grafikerin und preisgekrönte Werbetexterin Eva Jung hat eine neue Agentur gegründet. Das auflagenstärkste Fachmagazin der Kommunikations- und Medienbranche, "Werben & Verkaufen", berichtet über die gläubige Kreativ Direktorin und den Grund, warum sie über Wasser laufen will.
Von PRO

Foto: gobasil

Große Kopfkissen sind auf dem Poster zu sehen, dazu der Text: "Kein Sturm konnte ihn aufwecken. In Sachen Ruhe bewahren kann man sich von ihm eine dicke Scheibe abschneiden. Jesus, der Entspannte", steht da zum Bibeltext Lukas 8,23. Wie bei diesem Poster gelingt es Eva Jung oft, mit guten Ideen und Motiven die Botschaften des christlichen Glaubens ohne viele Worte auf den Punkt zu bringen. Ein Mann unter der Dusche, dazu ein Segensspruch aus der Bibel, so sieht die Postkarte "Segensdusche" aus. Der Notfallrettungsplan eines Passagierflugzeuges ist ihr Motiv für die Jahreslosung 2010: "Jesus Christus spricht: Euer Herz erschrecke nicht. Glaubt an Gott und glaubt an mich."

Jung begann in den neunziger Jahren als Texterin in der renommierten Werbeagentur Springer & Jacoby. Sie gewann viele Preise, darunter den "Goldenen Löwen" von Cannes. Ende der Neunziger Jahre wechselte sie zur Agentur Philipp und Keuntje. Längst hat sie einen festen Platz im "Kreativranking", wurde in den "Art Directors Club" Deutschland aufgenommen, einem der wichtigsten Berufsverbände der Werbebranche.

Kreatives für die christliche Botschaft

2001 gründet sie die Agentur Red Rabbit. Vor vier Jahren rief sie die christliche Internetplattform www.godnews.de ins Leben, auf der viele ihrer Postkarten und Poster zu erwerben sind. Sie ist zudem der kreative Kopf hinter "ps145.de", dem "Büro für schöne Bekanntmachung". Das Projekt wird jedoch vorerst auf Eis gelegt, denn nun widmet sich Jung mit ihren Kollegen Nico Mühlan und Klaus Motoki Tonn der Arbeit für die "gobasil GmbH".

Hinter dem Namen steckt die lateinische Bezeichnung für Leguane, "Basiliscus". Die Firma mit Sitz in Hamburg und Hannover hat sich eine Leguanart zum Namensvetter gewählt, die auch "Jesus-Christus-Echse" genannt wird. Der Grund dafür dürfte jedem sofort klar werden, der die Webseite der Agentur besucht: Auf einem Video ist das faszinierende Tier zu sehen. "Mit 12 km/h unterwegs. Bevor die Oberflächenspannung des Wassers brechen kann, ist das Reptil schon darüber hinweg geflitzt. Wir lieben dieses Tierchen! Frei nach dem Motto: Immer gut rüberkommen!", heißt es auf der Webseite.

"Werben & Verkaufen" schreibt über die Kreativen, die wie Jesus übers Wasser gehen wollen: "Wie bereits bei vorhergehenden Projekten verweist Eva Jung auch bei Ihrer neuen Agentur gobasil auf den Fokus in Ihrem Leben – den christlichen Glauben." Als Startkunden seien Kunden wie die Volkswagen Bank, die Verlagsgruppe Random Hause oder auch die Deutsche Bibelgesellschaft gewonnen worden. "Die Agentur hat ihren Sitz in Hamburg und Hannover, beschäftigt zehn Mitarbeiter und greift auf ein großes Netzwerk an freien Kreativen zurück um so ihren Kunden sämtliche Disziplinen anbieten zu können." (pro)
http://www.gobasil.com
http://www.godnews.de
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen