Das christliche Medienmagazin

Glaubenskurs im Fernsehen

Die Kirchenmitglieder-Zahlen sinken, doch das Interesse am Glauben wächst, und Glaubenskurse haben weiter Zulauf. Um diesen Trend zu unterstützen, nimmt der christliche Fernsehsender "Bibel TV" einen neunteiligen Glaubenskurs ins Programm.
Von PRO

Foto: Bibel TV

"Glaubenskurs im Fernsehen, das ist noch ungewohnt", sagt Gudrun Schäfer von der Initiative "Wege erwachsenen Glaubens" (WeG). "Vor Jahren waren wir noch skeptisch, ob das überhaupt geht. Die bisherigen Erfahrungen und Reaktionen zeigen aber, dass es nicht nur möglich, sondern auch sehr sinnvoll ist." Gemeinsam mit Pallottiner-Pater Hubert Lenz, dem Leiter des WeG-Glaubenskurses "Das Feuer neu entfachen" führt sie den Glaubenskurs für "Bibel-TV" durch.

Wie der Sender mitteilt, beginnt die  neunteilige Fernsehreihe unter dem selben Namen am Sonntag, 5. September, um 14:45 Uhr. In den anschließenden acht Folgen von je 30 Minuten Länge werden laut "Bibel TV" existentielle Themen des Lebens und des Glaubens angesprochen, welche eine persönliche Gottesbeziehung fördern oder verhindern. Pater Lenz: "Wir möchten Erwachsene in ihrem Suchen und Ringen um einen persönlichen Zugang zum Glauben unterstützen und motivieren."

Bereits vor einem Jahr gestalteten Schäfer und Lenz eine ähnliche Sendereihe mit dem Glaubensweg "Unterwegs nach Emmaus", der ebenso wie "Das Feuer neu entfachen" von Bibel TV produziert wurde. Nach den guten Erfahrungen in der Zusammenarbeit weitet Pater Lenz bei der Ausstrahlung des neuen Kurses das Angebot noch aus: Im Anschluss an die Nachmittags-Sendungen können sich die Zuschauer telefonisch mit ihren Fragen direkt an die Mitarbeiter in Vallendar richten. Die Sendung "Das Feuer neu entfachen" läuft immer sonntags. Die Themen der Sendungen sowie Wiederholungstermine finden sich unter www.bibeltv.de.

Das Phänomen der Erwachsenen-Glaubenskurse habe mittlerweile alle großen Kirchen erfasst, erklärte "Bibel TV". Der am weitesten verbreitetste sei der "Alpha Kurs" der Holy Trinity Brompton Church, einer Londoner Gemeinde der Anglikanischen Kirche. Er wird allein in Deutschland von Kirchen verschiedener Konfessionen und Denominationen in rund 1.200 Gemeinden angeboten. Die Evangelische Kirche in Deutschland startete 2009 das Projekt "Erwachsen glauben". Ab Spätsommer 2011 soll zudem mit einer bundesweiten Werbekampagne zu Glaubenskursen in die Gemeinden eingeladen werden.

Pater  Hubert Lenz bietet den  Glaubenskurs im Forum Vinzenz Palotti in Vallendar bei Koblenz seit 1992 an. Die Projektstelle "Wege erwachsenen Glaubens" arbeitet unter dem Dach der Pallottiner-Hochschule Vallendar in Kooperation mit den Bistümern Limburg und Trier. (pro).

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen