Das christliche Medienmagazin

Gläubig ohne Gottesdienst

Jeder zweite Deutsche schätzt sich selbst als gläubig ein. Der regelmäßige Gottesdienstbesuch erscheint jedoch nur jedem Zehnten attraktiv. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" durchgeführt wurde.
Von PRO

Foto: Rainer Klute / flickr

Jeder zweite Deutsche (48,3 Prozent) bezeichnet sich selbst als gläubig. Der Glaube gibt rund vier von zehn Befragten (42,9 Prozent) Halt und Sicherheit in ihrem Leben. Fast ebenso viele (39,3 Prozent) sagen, sie beteten in schwierigen Lebenssituationen. In Gedanken rufen ebenfalls knapp vier von Zehn (38,5 Prozent) Gott oft um Beistand und Hilfe an.

Der kirchliche Gottesdienst spielt dagegen eine geringere Rolle. Nur jeder Zehnte (10,1 Prozent) gibt an, regelmäßig, mindestens einmal die Woche Gottesdienste zu besuchen. Dass sie nur an hohen Festtagen daran teilnehmen, gaben 38,4 Prozent an. Viele (41,7%) besuchen Kirchen nur im Rahmen von Besichtigungen.

Die repräsentative Umfrage führte die "Gesellschaft für Konsumforschung" (GfK) Nürnberg unter 1.917 Frauen und Männern ab 14 Jahren im Auftrag der "Apotheken Umschau" durch. Das Gesundheitsmagazin liegt in den meisten Apotheken kostenlos aus. (pro)

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen