Christian Kolb (rechts) löst Thomas Woschnitzok als neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei ERF Medien ab

Christian Kolb (rechts) löst Thomas Woschnitzok als neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei ERF Medien ab

Christian Kolb neuer ERF-Vize

Christian Kolb ist neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender bei ERF Medien in Wetzlar. Er tritt die Nachfolge von Thomas Woschnitzok an, der in den Ruhestand gegangen ist.

Christian Kolb hat am 1. September das Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden bei ERF Medien übernommen, erklärte das christliche Werk am Dienstag. Der 41-Jährige verantwortet bei ERF Medien zukünftig die Bereiche IT & Services, Finanzen und Spender-Betreuung sowie die Stabsstellen-Teams Personal und Justiziariat.

Vor seinem Wechsel zu ERF Medien war Christian Kolb in verschiedenen Leitungsfunktionen bei der Sparkasse Dillenburg tätig. Zuletzt verantwortete der 41-jährige Diplom-Bankbetriebswirt als Abteilungsdirektor den Bereich Unternehmensentwicklung mit Fokus auf Digitalisierungsprojekten, Organisationsentwicklung, Vertriebs- und Innovationsmanagement.

In der Pressemitteilung des ERF betont Kolb, dass er sich darauf freue, den Weg von ERF Medien in der Zukunft mitzugestalten. Seine Motivation und Kraftquelle liegt im biblischen Wort des Johannes-Evangeliums: „Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.“ Kolb engagiert sich ehrenamtlich im CVJM und in der christlichen Jugend- und Evangelisationsarbeit.

„Viele Projekte gestemmt“

Der Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen von Hagen dankte dem scheidenden Geschäftsführer im Rahmen der Amtsübergabe: „Thomas Woschnitzok hat dazu beigetragen, das Werk ERF Medien zu stärken und zukunftsfähig zu machen.“ Er habe in den vergangenen fünf Jahren daran mitgearbeitet, die Struktur und die Kultur des Werks zu verändern. In dieser Zeit habe er viele Projekte gestemmt. Kolb wünschte von Hagen „alles Gute und Gottes Segen für die nächsten Etappen auf dem Zukunftsweg von ERF Medien“.

Woschnitzok dankte seinen Weggefährten. Mit seinem Vorstandskollegen Jörg Dechert habe er immer „wertschätzend und partnerschaftlich, zielgerichtet und produktiv“ zusammengearbeitet. Gemeinsam mit dem Leitungsteam sei viel nach vorne bewegt und wichtige Entscheidungen umgesetzt worden. Ein Dankeschön richtete er auch an die ERF-Mitarbeiter, den Aufsichtsrat und die Vereinsmitglieder, mit denen er „gerne vertrauensvoll zusammengewirkt“ habe.

Der Vorstandsvorsitzende Jörg Dechert bedankte sich bei Woschnitzok für die „erfolg- und segensreiche Wegstrecke“. Nun wolle er gemeinsam mit Christian Kolb ERF Medien weiter in die Zukunft führen: „Ich wünsche ihm für seine neue Aufgabe von Herzen Mut, Gottvertrauen und Gottes Segen.“

Von: Johannes Blöcher-Weil

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus