Chris Pratt und seine Frau Katherine Schwarzenegger haben eine Tochter bekommen

Chris Pratt und seine Frau Katherine Schwarzenegger haben eine Tochter bekommen

Chris Pratt ist Vater: „Der Herr hat Großes getan“

Hollywood-Schauspieler Chris Pratt ist Vater geworden. Die Ankündigung der Geburt seiner Tochter verband er mit mehreren Bibelzitaten.

Schauspieler Chris Pratt und seine Frau Katherine Schwarzenegger – Tochter von Arnold Schwarzenegger – sind Eltern geworden. Das verkündete Pratt auf Instagram. Die neugeborene Tochter hört auf den Namen Lyla Maria. Er und seine Frau seien „sehr gesegnet“, schrieb Pratt in seinem Instagram-Post. Er zitierte außerdem zwei Bibelverse. Zum einen Psalm 126,3: „Der Herr hat Großes an uns getan; des sind wir fröhlich.“ Und zum anderen Psalm 127,3–4: „Siehe, Kinder sind eine Gabe des Herrn, und Leibesfrucht ist ein Geschenk. Wie Pfeile in der Hand eines Starken, so sind die Söhne der Jugendzeit.“

Pratt und Schwarzenegger haben im vergangenen Jahr geheiratet. Der Schauspieler sprach in den Medien schon öfters über seinen Glauben. Zusammen mit seiner Frau brachte er in diesem Jahr das Buch „The Gift of Forgiveness: Inspiring Stories from Those Who Have Overcome the Unforgivable" (zu deutsch: „Das Geschenk der Vergebung: Inspirierende Geschichten von Menschen, die das das Unverzeihliche überwunden haben“) heraus.

Pratt spielte in vielen Hollywood-Filmen mit, unter anderem in „Passengers“ (2014), „Jurassic World“ (2015) oder „Avengers: Infinity War“ (2018).

Von: Swanhild Zacharias

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus