In „I am Jesus Christ“ schlüpft der Spieler in die Rolle von Jesus

In „I am Jesus Christ“ schlüpft der Spieler in die Rolle von Jesus

Computer-Spiel: Einmal so sein wie Jesus?

In einem neue Game können Zocker in die Rolle von Jesus schlüpfen. Der Erscheinungstermin ist noch unklar. Im Netz sorgt „I am Jesus Christ“ für Schmunzeln.

Er ist der bekannteste Mann aller Zeiten. Sein Leben und seine Geschichte, welche bis heute von unzähligen Menschen in der Bibel gelesen wird, ist der Mittelpunkt des gesamten Christentums. Die Geschichte von Jesus Christus sollte jeder gläubiger Christ zumindest einmal in seinem Leben gelesen haben und diese ist, dank dem Spiel „I am Jesus Christ“, bald nicht nur lesbar, sondern auch spielbar.

Das finale Stadium der Auferstehung

Dieses Spiel, welches auf der Spiele-Plattform „Steam“ erscheinen wird, lässt den Spieler in die Rolle von Jesus schlüpfen und versucht seine Erlebnisse realistisch zu simulieren. Dabei folgt der Spieler dem Weg von Jesus, indem er Kranke heilt, 5.000 Menschen sattmacht und andere biblische Wunder begleitet. Dabei soll das finale Ziel des Spieles die Wiederauferstehung vom Tod sein, um der Welt zu zeigen, dass man lebt: „Reach the final stage of Resurrection and show the world that you are alive!“ – „erreiche das finale Stadium der Auferstehung und zeige der Welt, dass du lebst", wirbt die Spieleschmiede „PlayWay S.A“.

Im Internet sorgt das geplante Spiel eher für Schmunzeln. Den Hersteller scheint das nicht zu stören. Auf seiner eigenen Website verlinkte PlayWay S.A sogar ein Video, das die „lustigsten Reaktionen“ auf das Jesus-Spiel zeigen.

Demnächst folgen mindestens zwei weitere Titel auf Steam, die interessant für christliche Zocker sein könnten: Zum einen das Spiel „Noah's Ark“, ebenfalls entwickelt von PlayWay S.A., in dem Zocker die Geschichte vom biblischem Noah nachspielen können, und das Spiel „Pope Simulator“ von „Ultimate Games“. Im Gegensatz zu den anderen zwei Spielen schlüpft man nicht in die Rolle einer bestimmten Person, sondern wird sein eigener Papst, trifft eigene Entscheidungen und versucht durch Diplomatie den Weltfrieden herzustellen und zu erhalten.

Von: Jonah Trees

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus