Eva Herman schreibt Buch zum Streitthema "Emanzipation"

H a m b u r g (PRO) - Es war im April dieses Jahres, als die bekannte "Tagesschau"-Sprecherin Eva Herman mit einem Artikel in der Zeitschrift "Cicero" für heftige Diskussionen sorgte: "Der Mann steht in der Schöpfung als der aktive, kraftvolle, starke und beschützende Part, die Frau dagegen als der empfindsamere, mitfühlendere, reinere und mütterliche Teil", schrieb TV-Moderatorin Herman damals. Jetzt will sie zu dem Thema ein Buch veröffentlichen.

Die Fernsehmoderatorin bezeichnete in dem Beitrag die Emanzipationsbewegung insgesamt als gescheitert und plädierte für eine Rückbesinnung auf die "Schöpfungsordnung": "In den zurückliegenden Jahrtausenden richtete die Menschheit ihre Lebensform nach dieser Aufteilung aus, die Rollen waren klar definiert... Welche Gnade sich in dieser schöpfungsgewollten Aufteilung findet, kann man heute nur noch selten beobachten. Wenn sie aber eingehalten wird, so hat das in aller Regel dauerhafte Harmonie und Frieden in den Familien zur Folge." Die Frau, so Eva Herman weiter, könne "in der Wahrnehmung ihres Schöpfungsauftrages die Familie zusammenhalten".

Auszeit von der "Tagesschau"

Im September will die in vierter Ehe verheiratete TV-Moderatorin ein Buch zum Thema Emanzipation veröffentlichen. Ende August will sich Herman für ein bis zwei Jahre von ihrer Arbeit bei "ARD-aktuell" zurückziehen. "Mit Rücksicht auf die Neutralität der 'Tagesschau' will sie deshalb ihre Arbeit hier ruhen lassen - eine Entscheidung, die großen Respekt verdient", sagte der Erste Chefredakteur von "ARD-aktuell", Kai Gniffke.

Die 47-Jährige hatte ihn laut Medienberichten in einem persönlichen Gespräch über ihre Entscheidung informiert. "Sie hat mir dabei über ein Buch zum Thema Emanzipation berichtet, das sie geschrieben hat und das voraussichtlich für kontroverse Diskussionen in der Öffentlichkeit sorgen wird", so Gniffke. Eva Herman werde weiterhin im NDR Fernsehen mit Bettina Tietjen die Live- Talksendung "Herman & Tietjen" aus Hannover moderieren sowie die Quizshow "Wer hat's gesehen?".

Eva Herman ist seit 1989 Sprecherin der "Tagesschau" und seit 1997 Co-Moderatorin der bekannten Talksendung "Herman & Tietjen" auf NDR. Ebenfalls im NDR moderiert sie das Quiz "Wer hat's gesehen?". Eva Herman ist in vierter Ehe mit dem Hamburger Hotelier Michael Bischoff verheiratet. Ihr Sohn stammt aus ihrer dritten Ehe.

Von: pro

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google+ anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein bei der Christlichen Medieninitiative pro e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus