Das christliche Medienmagazin

Gebetsaktion: Nehmen sich Atheisten Zeit für Gott?

Der Moderator einer christlichen Radiosendung in England ruft zu einem "Atheisten-Experiment" auf: Atheisten sollen 40 Tage lang jeden Tag ein paar Minuten zu Gott beten und anschließend berichten, was sie erleben. Justin Brierley moderiert dort die Sendung "Unglaublich".

Von PRO

Foto: Paolese (Fotolia)

Die Atheisten sollen sich zwei bis drei Minuten täglich Zeit nehmen und dann über ihre Reaktionen oder mögliche positive oder negative "Offenbarungen" berichten, die sie während ihrer Teilnahme erlebt haben. Dies kann in Form eines Videos, eines Blogs, eines Hörfunk-Beitrags oder einer gestalteten Facebook-Seite geschehen.



Sendung im Herbst berichtet über die Ergebnisse



Einzige Voraussetzung für die Teilnehmer ist, dass sie hinterher für ein Radio-Interview zur Verfügung stehen. Das Experiment soll am Montag, den 17. September beginnen und bis zum Freitag, den 26. Oktober dauern. Es basiert auf einer Ausarbeitung des Oxforder Philosophen Tim Mawson mit dem Titel "Praying to Stop Being an Atheist" (deutsch: Beten, um aufzuhören ein Atheist zu sein).



Im Herbst will Justin Brierley in einer seiner Sendungen die Ergebnisse mit  Tim Mawson und einem atheistischen Philosophen diskutieren. Darin sollen auch die Reaktionen der Atheisten aufgegriffen werden. In seiner Ausarbeitung hat Tim Mawson einige Hinweise für die Gebete formuliert. Es geht darum, die Gebete so offen wie möglich zu formulieren. (pro)


http://www.premier.org.uk/atheistprayerexperiment
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen