Das christliche Medienmagazin

Für Scientology-Dokumentation: 160 Anwälte in Stellung

Wer sich mit der Organisation Scientology anlegt, muss guten Rechtsbeistand haben. Das dachte sich wohl der amerikanische Fernsehsender HBO, als er beschloss, eine Dokumentation über die „Kirche“ des Science-Fiction-Autors L. Ron Hubbard zu produzieren.
Von PRO
Der amerikanische Fernsehsender HBO möchte eine Dokumentation über Scientology und seinen Einfluss auf Hollywood machen
Der amerikanische Fernsehsender HBO möchte eine Dokumentation über Scientology und seinen Einfluss auf Hollywood machen
Wie das amerikanische Magazin Hollywood Reporter berichtet, plant HBO einen Dokumentarfilm über Scientology. Der Film soll auf dem Buch Going Clear von Lawrence Wright basieren. Der Pulitzer-Preisträger schrieb über das Leben von Scientology-Gründer Hubbard und den Einfluss, den seine Bewegung auf Hollywood hat. Bekannte Stars, die zur Scientology-Kirche gehören, sind Tom Cruise und John Travolta. HBO wird die Dokumentation voraussichtlich 2015 ausstrahlen. „Wir haben wahrscheinlich etwa 160 Anwälte engagiert“, sagte die Verantwortliche für Dokumentarfilme bei HBO, Sheila Nevins, gegenüber dem Hollywood Reporter. Regie soll Alex Gibney führen, der 2005 eine Dokumentation über die Pleite des US-Energieriesen Enron drehte. Für den Dokumentarfilm „Taxi to the Dark Side“ über den Mord an dem afghanischen Taxifahrer Dilawar durch US-Soldaten bekam Gibney 2008 einen Oscar.

Nicht die erste kritische HBO-Dokumentation

Die Scientology-Sprecherin Karin Pouw nannte im Jahr 2013 gegenüber CNN die in Wrights Buch genannten Berichte von körperlichem Missbrauch „Lügen“. Es wird nicht der erste Film von HBO über Scientology: Als der Sender 1998 die Dokumentation „Dead Blue: Surviving Depression“ ausstrahlte, demonstrierten Scientology-Anhänger vor dem HBO-Büro in Manhattan. Auch über die katholische Kirche machte HBO 2012 bereits eine kritische Dokumentation: „Mea Maxima Culpa: Silence in the House of God“. Darin ging es um sexuellen Missbrauch in den USA, den vier taube Männer in ihrer Jugend durch Priester erlitten. (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/kultur/buecher/detailansicht/aktuell/scientology-buch-im-gefaengnis-des-glaubens-79719/
https://www.pro-medienmagazin.de/fernsehen/detailansicht/aktuell/king-of-queens-star-leah-remini-verlaesst-scientology-79904/
https://www.pro-medienmagazin.de/film/detailansicht/aktuell/scientology-zum-abgewoehnen-80414/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen