Das christliche Medienmagazin

Evangelikale rufen Gebetstag für Trump aus

Christen in den USA haben den kommenden Sonntag zum Gebetstag für Präsident Donald Trump erklärt. Der Evangelist Franklin Graham bat via Facebook um Unterstützung und erklärte, kein Präsident in der Geschichte Amerikas sei so hart angegriffen worden wie Trump heute.
Von Anna Lutz
Der Sohn von Evangelist Billy Graham, Franklin Graham, will am 2. Juni gemeinsam mit anderen Evangelikalen für den US-Präsidenten Donald Trump beten
Der Sohn von Evangelist Billy Graham, Franklin Graham, will am 2. Juni gemeinsam mit anderen Evangelikalen für den US-Präsidenten Donald Trump beten

Am kommenden Sonntag wollen US-Evangelikale dafür beten, dass Gott den Präsidenten Donald Trump „schützt, stärkt, ermutigt und leitet“. Das schreiben die Initiatoren in einem Aufruf, den Evangelist Franklin Graham auf der Seite seiner Evangelisationvereinigung veröffentlicht hat. In einem persönlichen Statement auf Facebook, erklärt der Sohn von Evangelist Billy Graham: „Präsident Trumps Feinde versuchen weiterhin alles, um ihn, seine Familie und die Präsidentschaft zu zerstören. In der Geschichte unseres Landes wurde kein Präsident derart attackiert wie er. Ich glaube, die einzige Hoffnung für ihn und dieses Land ist Gott.”

Laut Graham unterstützen ihn über 250 christliche Leiter bei dem Aufruf. „Dies ist eine ernste Zeit für Amerika“, warnt Graham weiter. „Wir stehen am Abgrund. Die Zeit ist knapp. Wir müssen Gott darum bitten, dass er eingreift.” Zu den Unterzeichnern des Aufrufs gehört unter anderem der Musiker Michael W. Smith.

Von: Anna Lutz

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen