Das christliche Medienmagazin

Engagierte Berichterstattung würdigen

Von PRO

Foto: pro

Die drei Preise sind mit insgesamt 2.750 Euro dotiert und werden dieses Jahr zum zweiten Mal vom Christlichen Medienverbund KEP e.V. verliehen. Prämiert werden Beiträge (Presse, Radio, TV, Online), die in säkularen Medien christlichen Glauben und Kirche ins öffentliche Gespräch bringen. 2009 wurde Takis Würger für seine Reportage über eine Nonne, die sich in Rumänien um Slumkinder kümmert, mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Die diesjährige Preisverleihung findet am 21. Oktober in Wetzlar statt.

Bewerbungen können bei der Christlichen Medienakademie mit dem Kennwort "Nachwuchsjournalistenpreis", Steinbühlstraße 3, 35578 Wetzlar oder per E-Mail an studienleiter@christliche-medienakademie.de  eingereicht werden. Die Christliche Medienakademie ist ein Arbeitsbereich des Christlichen Medienverbundes KEP e.V. mit Sitz in Wetzlar, Geschäftsführer ist Wolfgang Baake, Vorsitzende ist Margarete Hühnerbein.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen