Das christliche Medienmagazin

EKD: Wahlen live im Internet verfolgen

Die Wahl des Nachfolgers von Bischof Huber können Interessierte Ende Oktober live im Internet verfolgen. In einer Kooperation übertragen evangelische Medienhäuser das Prozedere und informieren die Zuschauer zudem mit Interviews und Einspielern.

Von PRO

Foto: ekir/Helmut Paulus

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) wählt einen neuen Rat – und die ganze Welt kann zusehen. Während die EKD das Gremium am 27. und 28. Oktober in Ulm bestimmt, laufen Kameras mit und übertragen den Prozess live im Internet. Dann endet auch die Amtszeit des bisherigen Ratsvorsitzenden Bischof Wolfgang Huber aus Altersgründen. Wie der Evangelische Pressedienst (epd) berichtet, beginnt die Sendung am ersten Tag der Wahlen um neun Uhr auf den Webseiten der ekd.de, evangelisch.de, evlka.de und kirchenfernsehen.de. Produziert wird die Übertragung vom Evangelischen Medienhaus Stuttgart und dem Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen (ekn) in Zusammenarbeit mit der Pressestelle der EKD und der Redaktion von "evangelisch.de".

Ende Oktober wählen die Synodalen und die Kirchenkonferenz zunächst die 14 Mitglieder für den Rat und dann den Ratsvorsitz und den stellvertretenden Ratsvorsitz. Da sich die Wahl in mehreren Wahlgängen über anderthalb Tage hinziehen könne, seien Einspielfilme über die Synodentagung sowie Gespräche mit Kirchenparlamentariern, Ratswahlkandidaten und Beobachtern der Synode geplant. (PRO)

http://www.ekd.de/
http://www.evangelisch.de/
http://evlka.de/
http://www.kirchenfernsehen.de/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen