Das christliche Medienmagazin

Die besten Bilder der Allianzkonferenz

Die Möglichkeiten, sich auf der Allianzkonferenz in Bad Blankenburg mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen, waren vielfältig – wie unser Rückblick in Bildern zeigt. Besonders in Erinnerung bleibt das Theaterstück vom verlorenen Sohn.
Von PRO
Die Gemeindepfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg betet für den Vorsitzenden der Deutschen Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter, vor dessen Predigt

Foto: pro/Michael Müller

Die Gemeindepfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg betet für den Vorsitzenden der Deutschen Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter, vor dessen Predigt

Am Sonntag ist die 122. Allianzkonferenz in Bad Blankenburg zu Ende gegangen. Aus diesem Anlass blicken wir auf die besinnlichen und spannenden Tage mit einer Auswahl von Bildern zurück.

Die Besucher der Allianzkonferenz sind in freudiger Erwartung der Eröffnung am Mittwochabend Foto: pro/Michael Müller
Die Besucher der Allianzkonferenz sind in freudiger Erwartung der Eröffnung am Mittwochabend
Die Gemeindepfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg leitete durch die Eröffnung gemeinsam mit ... Foto: pro/Michael Müller
Die Gemeindepfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg leitete durch die Eröffnung gemeinsam mit …
... Daniel Scharf (l.), der den Bad Blankenburger Bürgermeister Frank Persike (Die Linke) begrüßte Foto: pro/Michael Müller
… Daniel Scharf (l.), der den Bad Blankenburger Bürgermeister Frank Persike (Die Linke) begrüßte
Thomas Wagler und sein Gesangschor trugen bei der Eröffnung zum musikalischen Rahmen bei Foto: pro/Michael Müller
Thomas Wagler und sein Gesangschor trugen bei der Eröffnung zum musikalischen Rahmen bei
Zwei junge Podiumsgäste erzählen Daniel Scharf von ihrem Glauben Foto: pro/Michael Müller
Zwei junge Podiumsgäste erzählen Daniel Scharf von ihrem Glauben
Die Künstlerinnen der internationalen Theatergruppe „Heartbridge“ verzaubern mit ihrem Fächertanz Foto: pro/Michael Müller
Die Künstlerinnen der internationalen Theatergruppe „Heartbridge“ verzaubern mit ihrem Fächertanz
Die Theatergruppe „Heartbridge“ wurde auf Hawaii gegründet, was die tänzerischen Einflüsse erklärt Foto: pro/Michael Müller
Die Theatergruppe „Heartbridge“ wurde auf Hawaii gegründet, was die tänzerischen Einflüsse erklärt
Am Samstagabend führte „Heartbridge“ ihre Interpretation des verlorenen Sohnes auf Foto: pro/Michael Müller
Am Samstagabend führte „Heartbridge“ ihre Interpretation des verlorenen Sohnes auf
Mit Tänzen erzählt die Theatergruppe von den Verführungen des Lebens, denen der Sohn erliegt Foto: pro/Michael Müller
Mit Tänzen erzählt die Theatergruppe von den Verführungen des Lebens, denen der Sohn erliegt
Die Düsternis, die den Sohn in seinem Abstieg befällt, symbolisieren Balletttänzerinnen Foto: pro/Michael Müller
Die Düsternis, die den Sohn in seinem Abstieg befällt, symbolisieren Balletttänzerinnen
Die Freude des Vaters über die Heimkehr seines Sohnes ist groß Foto: pro/Michael Müller
Die Freude des Vaters über die Heimkehr seines Sohnes ist groß
Am meisten begeisterte die Kombination aus Theaterspiel und hochprofessionellen Tanzchoreographien, die unterschiedliche Musikstile repräsentieren Foto: pro/Michael Müller
Am meisten begeisterte die Kombination aus Theaterspiel und hochprofessionellen Tanzchoreographien, die unterschiedliche Musikstile repräsentieren
Am Ende des Stückes bot „Heartbridge“ den Zuschauern an, mit ihnen zu beten und sich über Christus auszutauschen Foto: pro/Michael Müller
Am Ende des Stückes bot „Heartbridge“ den Zuschauern an, mit ihnen zu beten und sich über Christus auszutauschen
Der Rapper Davee verzückte die Konzertbesucher am Samstagabend mit seinen Texten voller Hoffnung, die aber auch von den eigenen Glaubenskämpfen geprägt sind Foto: pro/Martina Blatt
Der Rapper Davee verzückte die Konzertbesucher am Samstagabend mit seinen Texten voller Hoffnung, die aber auch von den eigenen Glaubenskämpfen geprägt sind
Sein Stil nennt sich Worshiphop – eine Kombination aus Worship und Hip Hop Foto: pro/Martina Blatt
Sein Stil nennt sich Worshiphop – eine Kombination aus Worship und Hip Hop
Liedermacher Jürgen Werth führte am Samstag mit wundervollen Texten durch das musikalische Luther-Portrait „Bruder Martinus“ Foto: pro/Michael Müller
Liedermacher Jürgen Werth führte am Samstag mit wundervollen Texten durch das musikalische Luther-Portrait „Bruder Martinus“
Siegfried Fietz steuerte mit seinem Sohn Oliver die klangvolle Musik bei Foto: pro/Michael Müller
Siegfried Fietz steuerte mit seinem Sohn Oliver die klangvolle Musik bei
Der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Hartmut Steeb, der Volker Kauder in der Bad Blankenburger Stadtkirche ankündigt Foto: pro/Michael Müller
Der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Hartmut Steeb, der Volker Kauder in der Bad Blankenburger Stadtkirche ankündigt
Am abschließenden Sonntag sprach Unionsfraktionsvorsitzender Volker Kauder in der Konferenzhalle über weltweit verfolgte Christen Foto: pro/Michael Müller
Am abschließenden Sonntag sprach Unionsfraktionsvorsitzender Volker Kauder in der Konferenzhalle über weltweit verfolgte Christen
Auch der Christliche Medienverbund KEP, zu dem das Christliche Medienmagazin pro gehört, war mit einem Infostand auf der Ausstellung in der Stadthalle vertreten. Im Bild: Unser Mitarbeiter Jonah Trees Foto: pro/Michael Müller
Auch der Christliche Medienverbund KEP, zu dem das Christliche Medienmagazin pro gehört, war mit einem Infostand auf der Ausstellung in der Stadthalle vertreten. Im Bild: Unser Mitarbeiter Jonah Trees

Von: mm

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen