Das christliche Medienmagazin

Christliches Sat-TV im Iran: Gemeinden wachsen “spektakulär”

T e h e r a n / S i n s h e i m (PRO) - Christliche Fernsehsender tragen stark dazu bei, dass christliche Gemeinden im Iran ein "spektakuläres Wachstum" erleben. Dies berichtet der persische christliche Fernsehsender "SAT-7 PARS", der selbst eine wichtige Rolle bei dieser Entwicklung spielt.
Von PRO

Vor allem die modernen Medien wie Satellitenfernsehen und Internet brächten es mit sich, dass die christlichen Gemeinden im Iran wachsen, meldet der Sender auf seiner Internet-Seite www.sat7.org. “SAT-7 PARS” sendet seit 1996 im Nahen Osten und Nordafrika, seit dem 18. Dezember 2006 ist das persische Programm im Iran und in dessen Nachbarländern zu sehen.

Das persische Fernsehprogramm richtet sich an etwa 175.000 Christen im Iran. Unterstützt wird der Sender unter anderem von der Deutschen Missionsgemeinschaft (DMG) mit Sitz in Sinsheim.

Wie positiv das Programm aufgenommen wird, zeigten zahlreiche Briefe und Anrufe von Zuschauern, so der Sender. Selbst in abgelegenen Dörfern seien die Sendungen zu empfangen und würden mit Interesse geschaut. Eine 23-jährige Frau aus Teheran habe bei “SAT-7 PARS” angerufen, um mitzuteilen, wie sehr ihr die christlichen Sendungen gefallen. Sie sagte: “Als junge Menschen stehen wir vor so vielen Entscheidungen, die wichtig sind für unser ganzes Leben. Ihr Programm hilft uns, die richtige Wahl zu treffen. Ich bin kein Christ, aber ich übertrage gerne die Ratschläge Ihrer Sendung auf mein Leben, selbst wenn sie aus der Bibel stammen.”

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen