Das christliche Medienmagazin

Christliches Model will nur noch bekleidet auftreten

Kylie Bisutti hat eine Model-Castingshow im amerikanischen Fernsehen gewonnen und stand beim Dessous-Imperium "Victoria's Secret" unter Vertrag. Aus christlicher Überzeugung will sie künftig nicht mehr als Unterwäschemodel auftreten: "Mein Körper sollte nur meinem Ehemann gehören", findet sie.
Von PRO

Foto: ABC News

Als Bisutti 2009 die Castingshow "Victoria’s Secret Model Search" auf dem amerikanischen Fernsehsender CBS gewann, ging für sie nach eigenen Angaben ein Traum in Erfüllung: "’Victoria’s Secret’ war das absolut größte Ziel in meinem Leben und es war alles, was ich mir in meiner Karriere immer erträumt habe", sagte sie dem Klatschportal "Fox411.com". Je mehr sie dann jedoch als Unterwäschemodel gearbeitet habe, desto unwohler habe sie sich wegen ihres Glaubens gefühlt.

"Ich bin eine tiefgläubige Christin", sagte Bisutti im Frühstücksfernsehen des US-Senders ABC. "Ich möchte ein Vorbild für andere Frauen sein, die zu mir aufschauen." Ein Auslöser dafür sei ein Gespräch mit ihrer achtjährigen Cousine gewesen, die ihr gesagt habe: "Ich möchte aufhören zu essen, damit ich mal so aussehe wie du." Tausende Mädchen, so Bisutti, würden ähnlich denken – "das bricht mir das Herz". Sie sei erstaunt über das große Medienecho, dass sie mit ihrem Bekenntnis ausgelöst habe.

Die 21-Jährige ist darüber hinaus der Meinung, dass nur ihr Ehemann ihren Körper in Unterwäsche sehen sollte: "Ich wollte einfach nur meine Ehe heilig halten. Die Scheidungsraten in Amerika sind ziemlich hoch, und ich möchte alles tun, damit ich meine Ehe erhalten kann", erklärte sie gegenüber Medien. Junge christliche Mädchen sollten nicht auf den Gedanken gebracht werden, dass es in Ordnung sei, ihren leicht bekleideten Körper vor fremden Männern zu präsentieren. "Mein Ziel ist es, ein besseres Vorbild zu sein."

Karriere geht weiter: Neue TV-Show geplant

Die Karriere des christlichen Models ist damit noch lange nicht am Ende. Für den Fernsehsender "The CW" arbeitet sie an einer neuen Sendung, gemeinsam mit Sängerin Jennifer Lopez machte sie kürzlich Werbung für die Kaufhauskette "Kohl’s". Auch die Arbeit als Model will Bisutti fortsetzen – aber nur vollständig bekleidet. (pro)

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen