Das christliche Medienmagazin

Christlicher US-Sender ab Ostern 2006 in deutscher Sprache

D a l l a s (KEP) – Das christliche US-Medienunternehmen "Daystar Television Network" gründet einen weiteren christlichen Fernsehsender in deutscher Sprache. Der überwiegende Teil des Programms für "Daystar Deutschland" wird aus dem US-Programm übernommen und komplett synchronisiert auf Deutsch ausgestrahlt.
Von PRO

Marcus Lamb ist der Präsident und Gründer von “Daystar Television Network”. Gemeinsam mit seiner Frau Joni moderiert er die tägliche Show “Celebration”.

“Daystar Deutschland” will sein deutsches Programm über Astra digital ausstrahlen. Das “Daystar Television Network” ist das zweitgrößte christliche TV-Netzwerk auf der Welt. In den USA erreicht der Sender mehr als 43 Millionen Haushalte. Weltweit strahlt Daystar sein Programm via acht Satelliten in 200 Ländern aus. “Daystar Television Deutschland” wird der erste christliche Fernsehsender sein, der seine US-Programme voll synchronisiert in deutscher Sprache anbietet.

Seit Oktober 2002 existiert bereits der christliche Fernsehsender “Bibel-TV”, der ebenfalls über Astra digital zu empfangen ist und ein 24-stündiges christliches Programm ausstrahlt. Im Januar 2006 startet zudem der Sender “BW family”, der ein familien- und werteorientiertes Programm senden will.

Kommentar: Bereits jetzt zeichnet sich übrigens die hohe Qualität des US-Senders “Daystar” ab. Auf der deutschen Internetseite sind Ankündigungen zu lesen wie: “Uhr Daystar Phasen 24 Stunden proTag. Genießen Sie, über dem Internet zu strömen und genießen Sie die virtuelle Bibel, die für Sie beim Strömen vorhanden ist.” Weitere Kostporben der Übersetzungskunst: www.daystar.com.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen