Das christliche Medienmagazin

Christ gesteht öffentlich Mord

Der Amerikaner Brian Hawkins hat öffentlich einen Mord gestanden, der vor 25 Jahren verübt wurde. In der Zeit seit dem Mord habe er sich zum Christentum bekehrt und wolle nun „das Richtige“ tun. Nach dem öffentlichen Geständnis stellte er sich direkt der Polizei.
Von PRO
Nach 25 Jahren gestand Brian Hawkins die Ermordung an Frank McAlister

Foto: CNN/Screenshot pro

Nach 25 Jahren gestand Brian Hawkins die Ermordung an Frank McAlister

Der 44-jährige Amerikaner Brian Hawkins hat dem TV-Sender KRCR in einem Interview einen Mord gestanden, der 1993 an dem 19-jährigen Frank McAlister in Shingletown, Kalifornien, verübt wurde. Hawkins Bekehrung zum christlichen Glauben habe ihn zum Bekennen seiner Tat gebracht. Nach seinem öffentlichen Geständnis stellte er sich sofort der Polizei. Zwei weitere Täter wurden verhaftet.

„Gott, Christus – diese Sachen, die in meinem Leben seitdem passiert sind seit 25 Jahren, haben mich angetrieben und dazu gedrängt, das Richtige zu tun“, sagte Hawkins im Interview, wie CNN berichtete. Er wisse, dass Falsches nicht rückgängig gemacht werden könne, aber damit komme er dem am nächsten, was das richtige sei.

Brian Hawkins und Curtis Culver sind nun wegen Mordes und Diebstahls angeklagt. Die Schwester von Curtis Culver, Shanna Culver, wurde ebenfalls verhaftet. In den vergangenen 25 Jahren beharrten alle drei in Befragungen auf ihrer Unschuld. Hawkins sagte, er sei seit der Tat durch die Hölle gegangen.

Von: Jennifer Adam

Weiterführende Links

Vom Knast auf die Kanzel

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen