Das christliche Medienmagazin

Chrismon sucht „Gemeinde 2015“ – Abstimmungsphase gestartet

Das evangelische Monatsmagazin Chrismon sucht unter dem Motto „Worauf wir stolz sind!“ interessante Gemeindeprojekte. Die Abstimmung über die Gewinner des Preisgelder von 10.000 Euro ist nun gestartet.
Von PRO
Besuch in einer Gehörlosen-Gemeinde: „Worauf wir stolz sind!“ ist das Motto des Chrismon-Wettbewerbs (Symbolbild)

Foto: pro

Besuch in einer Gehörlosen-Gemeinde: „Worauf wir stolz sind!“ ist das Motto des Chrismon-Wettbewerbs (Symbolbild)
Brot statt „alte Bücher“, Gottesdienst-Podcast, McTurtle Kinderprogramm oder Coffee to stay heißen einige der Projekte, mit denen sich Gemeinden engagieren, für ein gutes Miteinander und eine bessere Welt. Mit einem Jurypreis unter Publikumsbeteiligung will Chrismon herausragende Gemeindeprojekte fördern. Seit Dienstag und bis zum 31. März läuft die Abstimmung. Jeder Unterstützer kann kostenlos und ohne Angabe persönlicher Daten abstimmen. Das Publikum nominiert mit seiner Stimmme die 30 Gemeinden, aus denen die Jury nach Wettbewerbsende einzelne Gemeinden prämiert. In der Jury sitzen unter anderen der Chefredakteur von Chrismon, Arnd Brummer, und die Pastorin und „Wort zum Sonntag“-Sprecherin Annette Behnken. Die Preisverleihung wird in der Gemeinde ausgetragen, die den Publikumspreis für sich entscheiden kann. Platz eins erhält 3.000 Euro, Platz zwei 2.000 Euro und Platz drei 1.000 Euro. Zusätzlich bekommt die Kirchgemeinde mit den meisten Stimmen den mit 1.000 Euro dotierten Publikumspreis. Ferner vergibt die Jury unabhängig von der jeweiligen Stimmzahl und der Platzierung der Gemeinden sechs zusätzliche Förderpreise zu je 500 Euro. Die Förderpreise teilen sich auf in die Kategorien Besonderer Gottesdienst, Diakonie & Flüchtlingsarbeit, Jugend, Kirchenrenovierung, Musik sowie Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising. Bewerbungen sind weiterhin möglich. Alle evangelischen, katholischen und freikirchlichen Kirchengemeinden (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen-Mitglieder) können sich auf www.chrismongemeinde.de mit ihrer Gemeinde kostenlos bewerben.
https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/detailansicht/aktuell/chrismon-sucht-gemeinde-2015-90892/
https://www.pro-medienmagazin.de/fernsehen/detailansicht/aktuell/chrismon-wird-fernsehsendung-89682/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen