Das christliche Medienmagazin

Broschüre „On the Road“ für Flüchtlinge

Die Deutsche Bibelgesellschaft (DBG) vertreibt eine Broschüre in den häufigsten Sprachen von Flüchtlingen. Die Schrift verbindet die aktuelle Situation von Flüchtlingen und Migranten mit 33 Bibeltexten über Frauen und Männer, die ihre Heimat verlassen haben.
Von PRO
In den fünf wichtigsten Sprachen ist eine Broschüre für Flüchtlinge jetzt bei der Deutschen Bibelgesellschaft erhältlich. Sie befasst sich auch mit deren Erfahrungen und Problemen im Alltag
In den fünf wichtigsten Sprachen ist eine Broschüre für Flüchtlinge jetzt bei der Deutschen Bibelgesellschaft erhältlich. Sie befasst sich auch mit deren Erfahrungen und Problemen im Alltag
Die Broschüre „On the road“ ist auf Englisch, Arabisch, Französisch, Türkisch und Farsi bei der Deutschen Bibelgesellschaft erhältlich. Sie enthält Bibeltexte, persönliche Erfahrungen und Gebete. Ursprünglich hatte die französische Bibelgesellschaft die 94-seitige Broschüre gemeinsam mit Migranten entwickelt. In sieben Kapiteln nimmt das Heft die verschiedenen Stationen im Leben eines Migranten und Flüchtlings auf, angefangen beim Verlassen der Heimat bis zum sich niederlassen in einem fremden Land. Es behandelt unter anderem die Themen „Warum aufbrechen?“, „Seinen Platz finden“ und „Ist Heimkehr möglich?“. Das Schlusskapitel ist überschrieben mit „Gott ist jedem nahe“.

Enttäuschungen im Text verarbeitet

Jeder Schritt beginnt mit einer Einführung und einem Einblick in die Ausgangssituation. Danach kommen Betroffene zu Wort und schildern ihre Erfahrungen. Am Ende der sieben Abschnitte stehen jeweils Gebete, die Migranten aus 14 Ländern formuliert haben. Die Männer und Frauen kommen aus China, der Elfenbeinküste, Brasilien, Iran und Russland. „On the road…“ sei in den vergangenen Jahren häufig in der Arbeit mit Migranten eingesetzt worden, teilte die DBG mit. Die Broschüre eigne sich sowohl für Einzelpersonen und kirchliche Gruppen, um sich dem Thema aus biblischer Sicht anzunähern, als auch für die Betroffenen selbst. Sie hätten in den Bibelarbeiten ihr eigenes Leben, ihre Hoffnungen und ihre Enttäuschungen wiedergefunden, aber auch die besonderen biblischen Verheißungen für sie als Migranten entdeckt. Die Erfahrungen, Gebete und Bibeltexte sollen zudem Denkanstöße für den Religionsunterricht, für Bibelwochen, Predigtreihen und weitere Veranstaltungen bieten und das Bewusstsein für Migranten sensibilisieren. Die Broschüre kostet 3,50 Euro. (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/detailansicht/aktuell/allianz-fordert-verstaerkten-schutz-von-christen-in-fluechtlingsheimen-93791/
https://www.pro-medienmagazin.de/kommentar/detailansicht/aktuell/pegida-ist-kein-christlicher-protest-93724/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen