Das christliche Medienmagazin

Bild, Bibel und Beat

Ralf Schuler betreut als politischer Redakteur der Bild-Zeitung die Unionsparteien nebst Kanzlerin. Der gelernte Mechaniker kam über Glühfäden und Chemikalien zum Journalismus.
Von PRO
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Ralf Schuler, Jahrgang 1965, absolvierte nach dem Abitur eine Mechanikerlehre. 1985 begann er bei der Neuen Zeit, war von 1995 bis 1998 Redakteur der Tageszeitung Die Welt, danach bis 2010 Politikchef der Märkischen Allgemeinen. Seit 2011 ist er Leiter der Parlamentsredaktion von Bild. Vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger wurde er 1993 mit dem Theodor-Wolff-Preis geehrt.

Foto: pro/Jörn Schumacher

Ralf Schuler, Jahrgang 1965, absolvierte nach dem Abitur eine Mechanikerlehre. 1985 begann er bei der Neuen Zeit, war von 1995 bis 1998 Redakteur der Tageszeitung Die Welt, danach bis 2010 Politikchef der Märkischen Allgemeinen. Seit 2011 ist er Leiter der Parlamentsredaktion von Bild. Vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger wurde er 1993 mit dem Theodor-Wolff-Preis geehrt.

Lesen Sie das ganze Interview mit Ralf Schuler in der aktuellen Ausgabe 5/2017 des Christlichen Medienmagazins pro. Bestellen Sie pro kostenlos und unverbindlich unter Telefon 06441-915-151, per E-Mail an info@kep.de oder online.

Von: Norbert Schäfer

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen