Das christliche Medienmagazin

“Big Brother” lädt gläubige Jugendliche ein

K ö l n (KEP) – Die Produzenten der Realtity-Show Big Brother bieten Schlafplätze zum Weltjugendtag im August an. Fünf junge Christen können während der Veranstaltung in der Reality-Show ein Quartier finden.
Von PRO

“Die Mitglieder von ‘Big Brother’ freuen sich bereits auf interessante Gespräche”, so Produzent Rainer Laux. “Nur wenn es von unseren christlichen Gästen ausdrücklich gewünscht ist, werden sie auch Teil der Sendung”, versprach Laux. “Wir würden uns aber auf jeden Fall über internationale Zusammentreffen zwischen Besuchern und Bewohnern auf dem Marktplatz freuen. Das wäre das ideale Forum für interessante Gespräche und Diskussionen!”

Wie die Produktionsfirma Endemol der “Netzeitung” mitteilte, soll eine Luxusvilla mit Pool, Jakuzzi, Wasserbetten und Luxusbad auf dem Gelände des “Dorfes” geräumt werden und dem Weltjugendtag zur Verfügung stehen. Fünf Besucher aus aller Welt könnten dort ein Quartier finden.

Vom 11. bis zum 21. August 2005 lädt der Papst junge Leute aus aller Welt zum 20. Weltjugendtag nach Deutschland ein. Das Motto stammt aus dem Matthäusevangelium und heißt „Wir sind gekommen, um IHN anzubeten“. Der Papst wird zu der Veranstaltung nach Köln kommen.

Hunderttausende Besucher erwartet

Zu dem Fest des Glaubens werden etwa 800.000 junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren, 600 Bischöfe und 4.000 Journalisten aus aller Welt erwartet. Die jungen Leute übernachten bei Privatpersonen und in Familien und sollen dadurch ein Stück Deutschland kennen lernen. Die lokale Organisation und Durchführung des Weltjugendtags ist Aufgabe der Weltjugendtag GmbH in Köln.

Weitere Informationen zum Weltjugendtag: http://www.whj2005.de

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen