Foto: PRO

Das christliche Medienmagazin

Bibel-Filmpreis für Zachäus-Geschichte

Eine Verfilmung der Zachäus-Geschichte hat den Bibel-Filmpreis „Silbernes Schaf“ gewonnen. Der Preis wird zusammen mit der „Goldenen Gans“ von verschiedenen kirchlichen Verbänden in Baden-Württemberg vergeben.
Von PRO
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Das Motto des Wettbewerbs lautete in diesem Jahr „Da blüh' ich auf!". Foto: Goldene Gans
Das Motto des Wettbewerbs lautete in diesem Jahr „Da blüh’ ich auf!”.

Die Evangelische Kirchengemeinde Ketsch aus Baden-Württemberg wurde für ihren Film „Zack“ mit dem Filmpreis „Silbernes Schaf“ ausgezeichnet. Die Jugendlichen der Gemeinde haben die Geschichte des Zöllners Zachäus darin in die heutige Zeit übertragen. Insgesamt hatten sich 21 Gruppen um die Auszeichnung beworben.

Das „Silberne Schaf“ wurde am Wochenende zusammen mit dem Filmpreis „Goldene Gans“ verliehen, den das Evangelische Medienhaus in Stuttgart und das Diakonische Werk Württemberg gemeinsam mit den beiden Landesverbänden für Kindergottesdienst in Baden und Württemberg ausschreiben. Das Motto des Wettbewerbs lautete „Da blüh’ ich auf!“.

Der Wettbewerb „Goldene Gans“ richtet sich an Amateur-Filmgruppen aus Baden-Württemberg mit einem Altersdurchschnitt bis einschließlich 18 Jahren. Mitmachen können Kinder- und Jugendgruppen, Kindertagesstätten sowie Schulklassen oder Film-AGs, aber auch Einzelpersonen. Der Wettbewerb will dazu anregen, sich mit kirchlichen Themen zu beschäftigen. In diesem Jahr seien dabei 14 Filme eingericht worden, berichtet Jesus.de. In der Kategorie der 11- bis 14-Jährigen gewann ein Stop-Motion-Film über ein Fußballspiel mit Hindernissen. In der Kategorie 15 bis 18 Jahre erhielt der Film „Perfectman“ des Bischöflichen Internats Maria Hilf in Bad Mergentheim die „Goldene Gans“. Bei dem Beitrag geht es um Selbstvertrauen.

Alle ersten Plätze bei der „Goldenen Gans“ und beim „Silbernen Schaf“ sind mit 300 Euro dotiert.

Von: Swanhild Zacharias

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell