Das christliche Medienmagazin

Beiträge für europäisches, christliches Filmfestival gesucht

Die Vereinigung "Christian European Visual Media Association" (CEVMA) veranstaltet jedes zweite Jahr ein Filmfestival, in dem Filme mit christlichem Bezug prämiert werden. In diesem Jahr treffen sich die Medienschaffenden im September in Rumänien. Bis Mitte Juni können noch Filme eingereicht werden.
Von PRO

Dier Vereinigung CEVMA ist eine Gruppe von Leuten aus Europa, die für Film und Fernsehen, als Grafiker oder bei anderen Neuen Medien arbeiten, also etwa Autoren, Produzenten, Regisseure, Kameraleute oder Web-Designer. Viele sind im säkularen Bereich tätig, doch der Schwerpunkt von CEVMA liegt auf dem christlichen Glauben. Gegründet wurde die CEVMA 1981, ihr Sitz ist im mittelhessischen Wetzlar.

Jedes Jahr findet eine Konferenz in unterschiedlichen Ländern Europas statt. Dort gibt es neben Bibelarbeiten praktische Seminare zu den Medien sowie Diskussionsrunden. Alle zwei Jahre ruft die CEVMA zudem ein Filmfestival aus. Im Jahr 2006 fand das Festival im schweizerischen Weggis statt.

Vom 17. bis zum 21. September 2008 laden die Veranstalter ins Hotel Parc im rumänischen Buzias ein. Sowohl größere Produktionsfirmen als auch unabhängige Filmemacher sind aufgerufen, ihre Arbeiten bis zum 15. Juni 2008 einzureichen, die christliche Werte vermitteln.

Die Arbeiten können folgenden Kategorien zugeordnet werden: Dokumentation, Drama, Lehre, Musik, Live event, Newcomer, Neue Medien, Video-Journalismus, Kinder und Jugend. Die Arbeiten, die in Form einer DVD eingereicht werden können, müssen nach dem 1. September 2006 fertiggestellt worden sein und zumindest englische Untertitel enthalten. Die Teilnahme kostet 50 Euro (für Studenten 25 Euro). Mehr Informationen finden sich unter www.cevma.net. (PRO)

Helfen Sie PRO mit einer Spende
Bei PRO sind alle Artikel frei zugänglich und kostenlos - und das soll auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden. Unterstützen Sie jetzt PRO mit Ihrer Spende.

Diskutieren Sie mit!

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung sagen. Gerne klar, ehrlich, prägnant – aber bitte immer respektvoll, damit sich viele Menschen mit unterschiedlicher Meinung beteiligen. Daher achten wir besonders auf eine respektvolle Debattenkultur.
Jeder Leserkommentar wird vor der Veröffentlichung geprüft. Bitte beachten Sie dazu unsere Kommentar-Richtlinien. Manchmal kann es etwas dauern, bis ein Kommentar freigeschaltet ist. Sie haben ab Veröffentlichung sieben Tage Zeit, einen Artikel zu kommentieren. Danach wird der Kommentarbereich automatisch geschlossen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen