Das christliche Medienmagazin

Australien debattiert über Sterilisationsgesetz

Ein neues australisches Gesetz soll erlauben, psychisch kranke Kinder in Zukunft ohne die Einwilligung ihrer Eltern zu behandeln, gegebenenfalls zu sterilisieren. Die dortige Ärztevereinigung für psychische Erkrankungen (WAMHC) hat einen entsprechenden Vorschlag eingebracht – und trifft damit auf Widerstand.


Von PRO

Foto: matka wariatka /Fotolia

Das neue Gesetz soll vorsehen: Wenn ein Psychiater Kinder davon überzeugen kann, dass sie zu ihrem eigenen Wohl einen Eingriff benötigten, ist keine Einwilligung der Eltern mehr notwendig. Aus Sicht vieler australischer Organisationen werde mit diesem Schritt der Eugenik, bei der positiv bewertete Erbanlagen vergrößert und negativ bewertete Erbanlagen verringert werden, Tür und Tor geöffnet.



Entsprechende Passagen seien in dem aktuellen Gesetzesentwurf "Mental Health Bill" enthalten. Einige Ärzte betrachteten dies, laut dem Online-Portal "Natural News" als normalen medizinischen Vorgang. Er würde bedeuten, dass Eltern überhaupt nicht über diesen Vorgang informiert werden müssten.


Aus Sicht von "Natural News" erinnere dies an die Vorgehensweise der Nationalsozialisten in Deutschland, als diese begannen, Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen auszurotten. Die Sprache in der der Gesetzentwurf verfasst ist, sei grausam, aber auch nicht wirklich überraschend, da es weltweit immer wieder sehr abstruse medizinische Vorschläge gebe. (pro)
http://www.naturalnews.com/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen