Das christliche Medienmagazin

Amazon listet “Christliche Hits 2010”

Das Online-Warenhaus Amazon.com hat eine Liste der "besten christlichen Alben und Songs 2010" veröffentlicht. Unter den Top Ten finden sich Chris Tomlin, "Third Day" und "MercyMe" – aber auch vielversprechende Nachwuchstalente.
Von PRO

Foto: JJHellermusic / YouTube

Die gelisteten CDs hätten als durchschnittliche Kundenbewertung fünf von fünf möglichen Sternen, meldet das Onlineportal "Christian Post". Der beste christliche Song 2010 sei "What Love Really Means" der amerikanischen Sängerin JJ Heller (Bild), gefolgt von "Get Back Up" von "TobyMac" und dem Lobpreislied "Beautiful" der texanischen Band "MercyMe". Die auch in Deutschland beliebte US-Rockgruppe "Third Day" landete mit dem Lied "Lift Up Your Face" auf Rang sechs.

Newcomer und Veteranen in Album-Charts


Das beste Album laut Amazon-Liste ist "The House You’re Building" der noch weitgehend unbekannten Sängerin und Songwriterin Audrey Assad, gefolgt von "No Far Away" von Chris August und dem temporeichen Rockalbum "Suburba" der Gruppe "House of Heroes". Der beliebte Lobpreisleiter Chris Tomlin ist mit seinem Album "And If Our God Is for Us…" auf dem siebten Platz vertreten. (pro)

http://www.christianpost.com/article/20110111/amazons-best-christian-music-and-best-christian-songs-of-2010/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen