Das christliche Medienmagazin

Als Familie stressfrei durch das Feiertagsprogramm

W e t z l a r (PRO) - Rund um die Weihnachtstage laufen im Fernsehen von früh bis spät Spielfilme, Zeichentrickfilme, alte Klassiker, aber auch Premieren. Vor allem Kinder kommen mit der selbst für Erwachsene kaum zu überblickenden Fülle des Angebots alleine nicht zurecht. Pro hat das TV- Programm unter die Lupe genommen und gibt Eltern Tipps für stressfreie Feiertage trotz oder mit der Flimmerkiste.
Von PRO

Fernsehen stellt im Idealfall eine gute Unterhaltung für die ganze Familie dar. Trotzdem sollten Kinder die Feiertage nicht hauptsächlich vor dem Fernseher verbringen. Für Kinder im Alter von drei bis vier Jahren reichen 30 Minuten täglich. Fünf- bis Sechsjährige können 45 Minuten sehen, für Grundschulkinder reichen 45 bis 60 Minuten pro Tag. Kinder ab zehn Jahren verkraften dann auch 90-minütige Spielfilme. Einige Regeln helfen, um an den Fernseh-Feiertagen ohne Streit und Frust über die Runden zu kommen:

1. Vereinbaren Sie vor den Feiertagen Regeln für den Umgang mit der Flimmerkiste. Dabei sollte man sich nicht nur darüber verständigen, was geschaut wird, sondern auch, wie viel und wie lange. Wichtig ist, dass sich alle an die Regeln halten – Kinder und Eltern.

2. Angesichts des (Über-)Angebots zwischen Weihnachten und Neujahr ist es ratsam, schon vorab eine Auswahl zu treffen. Schauen Sie gemeinsam ins Fernsehprogramm und wählen Sie – je nach Alter der Kinder – gezielte Sendungen aus. Dabei sollten die Kinder Mitspracherecht haben, damit auch ihre Wünsche berücksichtigt werden.

3. Für Ausgleich sorgen: Kinder brauchen Bewegung. Wenn die Familie den ganzen Tag am Esstisch oder auf dem Sofa sitzt, braucht man sich nicht zu wundern, wenn die Kinder quengelig werden. Besser ist es, die Familie zu einem kleinen Ausflug in Richtung Spielplatz oder anderen Frischluft-Aktivitäten zu motivieren. Das tut auch den Verwandten gut.

4. Es bereitet vielen Kindern mehr Freude, sich gemeinsam mit dem Rest der Familie einen spannenden Film anzusehen, als alleine. Ein gemeinsames Filmerlebnis bietet außerdem Gesprächsstoff und man lernt dabei so einiges über Vorlieben und Ansichten des Nachwuchses.

5. Damit niemand befürchten muss, eine interessante Sendung zu verpassen, bieten sich Video- und DVD-Rekorder als Möglichkeit an, um eine Art “Vorratshaltung” zu betreiben. Wenn irgendwann mal wieder nichts Spannendes läuft, wird das angeschaut, was an Weihnachten zu kurz gekommen ist.

Was bietet das Fernsehprogramm rund um die Feiertage an Sendungen mit christlichen Inhalten?

Pro hat Sendungen, die sich mit den biblischen Hintergründen des Festes oder christlichen Werten beschäftigen, unter die Lupe genommen.

Freitag, 21. Dezember

Der Mann der tausend Wunder
walisischer Puppentrickfilm von 1999
Kika, 19. 25 Uhr, 85 Minuten, ab 8 Jahren

Samstag, 22. Dezember

Die Könige aus dem Morgenland
Zeichentrickfilm, sehr freie Nacherzählung aus der Bibel
Super RTL, 20.15 Uhr, 90 Minuten, ab 8 Jahren

Montag, 24. Dezember

Weihnachten ist Party für Jesus
Weihnachtsspecial mit Daniel Kallauch aus dem Jahr 2001
Kika, 9.45 Uhr, 25 Minuten, ab 6 Jahren

Gottes Zehn Gebote
5-teilige amerikanische Zeichentrickserie von 2003
Montag – Freitag, täglich um 11.15 Uhr, 25 Minuten, Kika, ab 8 Jahren

Marias kleiner Esel
2-teiliger deutscher Zeichentrickfilm 2004
13.20 und 13.45 Uhr im WDR, insgesamt 50 Minuten, ab 4 Jahren

Die größte Geschichte aller Zeiten
Bibelfilm von 1963, 185 Minuten,
HR, 20.15 Uhr, ab 10 Jahre

Dienstag, 25.Dezember

Verbotene Geschichten
amerikanisch-irischer Zeichentrickfilm 1998
Kika, 9.35 Uhr, 10 Minuten, ab 6 Jahren

Der Mann der tausend Wunder
Puppentrick von 1999
Kika, 15 Uhr, 85 Minuten, ab 8 Jahren

Sonstige TV-Tipps für Familien

Samstag, 22. Dezember

Der deutsche Kinderpreis 2007
Kleine Menschen – große Taten
RTL, 8.30 Uhr, 60 Minuten

Fibel, Bibel und Koran
Beobachtungen in einer ersten Klasse in Frankfurt
Für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene
HR, 16.30 Uhr, 30 Minuten

Willi will`s wissen – was ist Entwicklungshilfe?
Kika, 19.25 Uhr, 25 Minuten, ab 6 Jahren

Alle Altersangaben sind dem TV-Magazin “Gong” entnommen. Weitere Informationen zum Kinder-Fernsehprogramm gibt es unter flimmo.de und unter schau-hin.info.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen