Das christliche Medienmagazin

Allianz: Baake und Günzel gehen – Nachfolge offen

Der Beauftragte der Deutschen Evangelischen Allianz beim Bundestag und am Sitz der Bundesregierung, Wolfgang Baake, wird im April 2016 seinen Dienst beenden. Auch der Direktor des Allianzhauses, Thomas Günzel, verlässt die DEA. Nun werden Nachfolger gesucht.
Von PRO
Wolfgang Baake (li.) und Thomas Günzel verlassen die Deutsche Evangelische Allianz (DEA)

Foto: DEA

Wolfgang Baake (li.) und Thomas Günzel verlassen die Deutsche Evangelische Allianz (DEA)
Wolfgang Baake war seit März 1999 Beauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA) beim Bundestag und am Sitz der Bundesregierung. Diese Aufgabe erfüllte der heute 65-Jährige zunächst ehrenamtlich neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des Christlichen Medienverbundes KEP. Im Januar 2014 wechselte Baake zur Deutschen Evangelischen Allianz und widmete sich fortan hauptamtlich und vollzeitlich dieser Aufgabe. Schon vor seiner offiziellen Berufung hatte Baake über Jahre wesentlich die politischen Kontakte der DEA zunächst in Bonn, später in Berlin gepflegt. Der Journalist und Theologe wird am 30. April 2016 aus dem hauptamtlichen Dienst ausscheiden, weil er die Altersgrenze erreicht hat. Auf Anfrage von pro erklärte Baake: „Als Evangelische Allianz haben wir in den unterschiedlichsten Politikfeldern eine besondere Verantwortung.“ Um diese besonderen Verantwortung gegenüber der Regierung und den Parlamentariern vertreten zu können, sei es erforderlich, weiterhin in Berlin präsent zu sein. Darüber hinaus hätten „gerade in diesen politisch hektischen Tagen und Wochen viele Politiker konkrete Fragen an die Christen“. Zudem biete die Tätigkeit als Beauftragter der DEA Politikern „auch eine seelsorgerische Komponente an“. Nun sucht die DEA einen Nachfolger. Auch der Direktor des Evangelischen Allianzhauses in Bad Blankenburg, Thomas Günzel, verlässt nach Angaben von DEA-Generalsekretär Hartmut Steeb das Werk. Günzel ist seit Juli 2011 in dieser Funktion tätig. Günzels Vertrag als Geschäftsführer mit einer Laufzeit von fünf Jahren endet am 30. Juni und wurde nicht verlängert. Für Günzel sucht die DEA ebenfalls nach einem Nachfolger. (pro)
https://www.pro-medienmagazin.de/journalismus/detailansicht/aktuell/allianz-beauftragter-wolfgang-baake-wird-65-jahre-alt-94317/
https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/detailansicht/aktuell/thomas-guenzel-neuer-allianzhausdirektor-82420/
Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen