Das christliche Medienmagazin

2. Christliche Bloggertagung geht an den Start

Vom 7. bis 8. September gibt es die zweite Christliche Bloggertagung. Bloggende Christen treffen sich im "betahaus" in Berlin, um Erfahrungen auszutauschen, praktische Impulse zu bekommen und sich zu vernetzen – nicht nur virtuell.

Von PRO

Foto: pro

"Es ist wichtig, dass Christen ihren Teil zur Entwicklung neuer Medienlandschaften beitragen. Denn christlicher Content ist es wert, gelesen und geteilt zu werden. Die Themen sind vielfältig und für jeden Tag eine Bereicherung also geradezu prädestiniert für Blogs. Ich bin überzeugt, würde Paulus heute leben, er schriebe ein Blog, würde an die Gemeinden Vlogs senden und mit Petrus und Timotheus skypen", sagt Jochen Mai, der mit seinem Blog "karrierebibel" bekannt wurde. Er ist dieses Jahr zum zweiten Mal als Referent bei der Bloggertagung dabei. In seinem Impulsreferat wird er Tipps dazu geben, wie Blogger Themen finden und recherchieren können. "Ich hoffe, auf der Bloggertagung nicht nur viele interessante Blogger zu treffen, sondern auch einige weitere Besucher zum Bloggen animieren zu können."

Zur Tagung geht es außerdem darum, wie Blogs für Suchmaschinen fit gemacht werden können und welche Rechte außer der Meinungsfreiheit im Internet noch beachtet werden sollten. Die Teilnehmer können auch selbst Beiträge präsentieren. Daneben ist Zeit für Diskussionen mit den Referenten, für persönliche Gespräche und individuellen Austausch.

"Das Anliegen der Tagung ist es, Christen zu helfen, mit ihren Blogs und Posts im Internet gute Qualität zu liefern und ihre Zielgruppen auch zu erreichen", sagt Egmond Prill, Leiter der Christlichen Medienakademie, die diese Tagung veranstaltet. 2010 gab es erstmals eine Christliche Bloggertagung. „Die positiven Erfahrungen vom letzten Mal zeigen uns, wie wichtig und wertvoll es ist, dass sich Blogger miteinander vernetzen“, sagt Prill.

Die Tagung findet im "betahaus" (www.betahaus.de) in Berlin-Kreuzberg statt und kostet 65 Euro. Informationen dazu gibt es unter www.bloggertagung.de. Die Teilnehmer können sich per Mail an steinert@kep.de anmelden.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen