Journalismus | 23.03.2015

Joachim Frank ist neuer Vorsitzender der GKP

Neuer Vorsitz bei Katholischen Publizisten

Der katholische Berufsverband der Publizisten hat einen neuen Vorsitzenden. Joachim Frank erklärt gegenüber pro, wo er Anknüpfungspunkte für Glaubensthemen sieht. mehr »

Journalismus | 14.03.2015

Der Journalistik-Professor Wolfgang Stock begründet seine Programmbeschwerde ausführlich

Programmbeschwerde gegen NDR-Bericht über Christen

Der Kommunikationswissenschaftler Wolfgang Stock hat beim Intendanten des Norddeutschen Rundfunks (NDR), Lutz Marmor, eine Programmbeschwerde eingereicht. Grund sind zwei Berichte über den Kongress christlicher Führungskräfte, in denen die Teilnehmer unter anderem als „radikal“ bezeichnet werden. mehr »

Journalismus | 13.03.2015

„Mein Papst” richtet sich an Frauen ab 40 Jahren

Papst soll Frauen glücklich machen

Ab Mittwoch ist in Deutschland eine Zeitschrift erhältlich, die sich ganz und gar dem katholischen Kirchenoberhaupt widmet. „Mein Papst“ richtet sich an Frauen ab 40 und bietet Exklusivbilder, Kochtipps und Kreuzworträtsel. mehr »

Journalismus | 12.03.2015

Reporter ohne Grenzen macht Webseiten da zugänglich, wo sie eigentlich zensiert sind

Reporter ohne Grenzen sabotiert Netz-Zensur

Reporter ohne Grenzen trickst die größten Internetzensoren der Welt aus. Am Donnerstag hat die Menschenrechtsorganisation rund um den Globus Webseiten entsperrt, die für die Bürger entsprechender Staaten eigentlich nicht zugänglich sind. mehr »

Journalismus | 27.02.2015

Der NDR macht den „Kongress christlicher Führungskräfte“ in seiner Berichterstattung zum „Kongress radikaler Christen“

NDR findet in Hamburg „radikale Christen“

Der Norddeutsche Rundfunk hat den „Kongress christlicher Führungskräfte“ heftig kritisiert. An ausgewählten Beispielen will der NDR-Autor Christian Baars zeigen, was „radikale Christen“ eigentlich sind – und scheitert. mehr »

Journalismus | 26.02.2015

Frauke Petry warf den Medien in Hamburg Manipulation vor

Petry beklagt „Zerrbild in der Berichterstattung“

Die AfD-Politikerin Frauke Petry hat den Medien „Manipulation“ vorgeworfen. Beim Kongress christlicher Führungskräfte erklärte sie, Journalisten hätten die Anhänger der Pegida-Bewegung verunglimpft. Auch Klaus Kelle, selbst Journalist, kritisierte die Kollegen. mehr »

Journalismus | 24.02.2015

ERF Medien-Chef Jörg Dechert will den christlichen Sender fit machen für die Zukunft. Auch Stellenkürzungen sind dafür notwendig

Dechert: „Der christliche Grundwasserspiegel sinkt“

Das christliche Funkhaus ERF Medien will noch in diesem Jahr 20 von 220 Stellen streichen. pro hat darüber mit dem Senderchef Jörg Dechert gesprochen. mehr »