Journalismus | 19.12.2014

Titelthema des Magazins Cicero ist Jesus. Das Cover sorgte für Komplikationen im deutschen App-Store von Apple

Jesus: Freak und kein Pazifist

Das Titelthema der neuen Cicero-Ausgabe dreht sich um die wohl rätselhafteste Persönlichkeit der Geschichte: Jesus von Nazareth. Die Theologen Martin Dreyer und Klaus Berger porträtieren den Gottessohn, der zu Weihnachten zwar noch von vielen gefeiert wird, aber immer mehr in Vergessenheit gerät. mehr »

Journalismus | 16.12.2014

Jahresbilanz der „Reporter ohne Grenzen”: Für Journalisten ist die Ukraine eines der gefährlichsten Länder

Propaganda mit Journalisten-Hinrichtung

Islamisten inszenieren die Tötung und Entführung von Reportern immer häufiger zu Propagandazwecken. Dass die Pressefreiheit allerdings auch in Europa bedroht ist, zeigt die aktuelle Jahresbilanz von „Reporter ohne Grenzen“. mehr »

Journalismus | 05.12.2014

Kinder sollen unbeschwert lernen. Wie viel Sexualität für die Erziheung dienlich ist, darüber streitet sich die Gesellschaft gerade

Sexualkunde: Bußgeld für christliche Familie

Muss ein Neunjähriger wissen, was ein Orgasmus ist? Über die frühe Sexualisierung von Kindern in Schule und Kindergarten tobt ein heftiger Streit. Das Magazin der Süddeutschen Zeitung berichtet auch von betroffenen Christen. mehr »

Journalismus | 03.12.2014

Die neue pro erscheint am 4. Dezember

Die neue pro ist da!

Flüchtlingshilfe kann gelingen. Für die Weihnachtsausgabe hat sich pro auf die Suche nach Menschen gemacht, die Flüchtlinge herzlich willkommen heißen. Außerdem: Stefan Osters Weg vom Radiomoderator zum Diözesanbischof, ein Besuch im Krankenhaustheater und was Wise-Guys-Sänger Edzard Hüneke über Engel denkt. mehr »

Journalismus | 25.11.2014

Der Spiegel betrachtet die Bibel vom rein wissenschaftlichen Standpunkt aus. Hilfreich kann das aber trotzdem sein

Der Spiegel erklärt die Bibel

Die neue Ausgabe das Magazins Der Spiegel Geschichte widmet sich der Bibel. Das Heft bietet gute Informationen über die Welt des Alten und Neuen Testaments, Methoden der Bibelforschung und kann ein Augenöffner sein. Ein Plädoyer für den christlichen Glauben sollte der Leser aber nicht erwarten. Eine Kritik von Swanhild Zacharias mehr »

Journalismus | 16.11.2014

Benjamin Piel, erster Preisträger beim KEP-Nachwuchsjournalistenpreis 2011, gewann einen weiteren Preis für junge Journalisten

Benjamin Piel erhält Reportagepreis für junge Journalisten

Benjamin Piel hat am Samstag den Reportagepreis für junge Journalisten erhalten. Der Preis wird einmal im Jahr vom Netzwerk JungeJournalisten.de, der Heinrich-Böll-Stiftung und süddeutsche.de vergeben. Der 30-Jährige Piel war 2011 auch beim KEP-Nachwuchsjournalistenpreis erfolgreich. mehr »

Journalismus | 25.10.2014

Die Medien haben Verbrechern keine Bühne zu bieten – und tun es doch

Interview mit einem Islamisten

Die Medien haben Verbrechern keine Bühne zu bieten. Das lernen Journalisten schon in der Ausbildung. Dennoch lassen Reporter sich von radikalen Islamisten zu ihrem Werkzeug machen. Eine Analyse von Anna Lutz mehr »

Journalismus | 24.10.2014

Ist einer der protestantischen Prominenten, der sich zu seinem Glauben äußert. Der SPD-Politker Frank-Walter Steinmeier

Chrismon spezial: Das glauben Prominente

Damit, was Prominente glauben, beschäftigt sich „chrismon spezial“. Die Sonderausgabe erscheint zum Reformationstag. Ab Samstag liegt das 32-seitige Magazin bundesweit über 50 Tages- und Wochenzeitungen bei. pro hat sich das Heft vorab angeschaut. mehr »

Anzeigen