Journalismus | 24.10.2014

Höly bei der Verleihung des Bayerischen Printmedienpreis in München

Bayerischer Printmedienpreis geht an Shift-Gründer

Der christliche Journalist und Blogger Daniel Höly hat am Donnerstag den Bayerischen Printmedienpreis gewonnen. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung hat er für die von ihm gegründete Zeitschrift Shift erhalten. mehr »

Journalismus | 17.10.2014

Die aktuelle Ausgabe der pro fragt danach, was vom Wendewunder vor 25 Jahren bleibt

Die neue pro ist da

Was bleibt vom Wendewunder? 25 Jahre nach dem Mauerfall in Deutschland hat pro mit Zeitzeugen darüber gesprochen. Außerdem geht es im neuen Heft um einen Rapper, der sich nicht als christlicher Musiker verstanden wissen will, und Journalisten, die bis an ihre Grenzen gehen. mehr »

Journalismus | 16.10.2014

Die offiziellen Umfragen sind frappierend. Die Wochenzeitung Die Zeit befragt ihre eigenen Leser zum Thema Kirche und Religion

Zeit befragt ihre Leser zur Religion

Geht die Religion in Deutschland zurück? Was heißt es, gläubig zu sein? Leidet Deutschland an Religionsschwund? Ist auch Atheismus eine Religion? Genau diesen Fragen möchte die Wochenzeitung Die Zeit näher auf den Grund gehen – und befragt dazu ihre Leser. mehr »

Journalismus | 15.10.2014

Das Magazin Movo beschäftigt sich mit Männerthemen. Frauen spielen dabei keine große Rolle

Neues Magazin: Nur für Männer

Diese Woche ist die christliche Männerzeitschrift Movo auf den Markt gekommen. „Was Männer bewegt“ soll drin stehen. Frauen gehören offenbar nicht dazu. Eine Rezension von Jonathan Steinert mehr »

Journalismus | 13.10.2014

Der Geschäftsführende Vorstand der Deutschen Evangelischen Allianz mit seinem Vorsitzenden, Michael Diener, hat sich offiziell zum NDR-Film „Mission unter falscher Flagge“ geäußert

Allianz positioniert sich zu NDR-Film

Die Deutsche Evangelische Allianz hat sich in einer Erklärung zum NDR-Film „Mission unter falscher Flagge“ positioniert. Sie bedauert Einzelfälle von geistlichem Missbrauch. Opfer sollen sich künftig an Obleute wenden können. Dem Beitrag wirft die Allianz Einseitigkeit vor. mehr »

Journalismus | 10.10.2014

Diksutierten über christliche Publizistik: (v.l.) Ines Pohl, Joachim Frank, Andreas Püttmann, Jens Bisky

Journalismus: Zwischen Mission und Selbstkritik

Christliche Medien sollten besonders kritisch mit der eigenen Szene umgehen. Das hat die Chefredakteurin der Tageszeitung (taz), Ines Pohl, am Donnerstag in Berlin erklärt – und erhielt Zustimmung von ihrem katholischen Kollegen Andreas Püttmann. mehr »

Journalismus | 06.10.2014

Sonntagsblätter werden hauptsächlich von älteren Menschen gelesen, sagt eine neue Erhebung. Und gelegentlich werden sie mit dem Wachtturm verwechselt

Kirchenblätter bei Jugend unbekannt

Jeder vierte Deutsche kennt christliche Sonntagsblätter oder Kirchenzeitungen. Unter jungen Menschen ist diese Nische innerhalb der christlichen Presse jedoch weitgehend unbekannt. Und es kommt zu zum Teil kuriosen Verwechslungen. mehr »

Journalismus | 01.10.2014

Eventuell hat ihm sein Kommentar vom 27. Juli 2014 in der BamS den Job gekostet: Nicolaus Fest kritisierte den Islam als integrationsunwürdig

Nach islamkritischem Kommentar: BamS-Vize geht

Mit seinem Kommentar hatte der stellvertretende Chefredakteur der Boulevardzeitung Bild am Sonntag (BamS), Nicolaus Fest, im Juli seinen Unmut gegenüber dem Islam ausdrücken wollen. Nun verlässt er den Springer-Verlag. mehr »

Anzeigen