Margarete Hühnerbein bei der Medienpreisverleihung "Goldener Kompass" 2012 in Berlin.

"Worte von Jesus sind unsere Kompassnadel"

Seit zehn Jahren ist sie Vorsitzende des Christlichen Medienverbundes KEP und engagiert sich darüber hinaus auch in anderen christlichen Werken. Am 9. Dezember wird Margarete Hühnerbein 60 Jahre alt.

Die nun bald 60-jährige Vorstandsvorsitzende des Christlichen Medienverbundes engagiert sich auch im Vorstand der internationalen Evangelisationsbewegung "ProChrist". In ihren Reden zum KEP-Medienpreis "Goldener Kompass" betonte Hühnerbein auch immer den Stellenwert der Bibel. Die Worte Jesu Christi seien die Kompassnadel, nach der Christen ihr Leben ausrichteten, sagte sie auf einer Preisverleihung.

Margarete Hühnerbein ist gelernte Auslandskorrespondentin und Übersetzerin. In diesem Beruf arbeitete sie einige Jahre. In erster Ehe war sie mir Bernhard Kupsch verheiratet, wohnte mit ihm in Würzburg und leitete ihr eigenes "Familienunternehmen": Vier Kinder zog sie groß. Ihre besondere Liebe zur Musik war es, warum sie den Musikverlag "Felsenfest" gründete. Zusammen mit der mittlerweile verstorbenen Musikerin Hella Heizmann schrieb sie außerdem Kinderlieder.

Seit 2007 ist sie in zweiter Ehe mit Hartmut Hühnerbein verheiratet und wohnt im mittelhessischen Haiger. Ihr Mann ist geschäftsführender Vorstand des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschlands (CJD), einem Werk mit insgesamt 9.500 Mitarbeitern.

Auch ihre nahen Verwandten sind im christlichen Bereich keine Unbekannten. Hühnerbeins Mutter Irene Gilbert-Loh war Mitbegründerin der evangelischen Nachrichtenagentur idea und der Arbeitsgemeinschaft Biblischer Frauenarbeit (ABF), außerdem engagierte sie sich im Evangeliumsrundfunk (heute: ERF Medien). Ihr Vater Rudolf Loh gehörte zu den Wegbereitern des Evangeliumsrundfunks in Deutschland. Gleichzeitig ist sie die jüngste Schwester der Unternehmer Joachim und Friedhelm Loh, die ebenfalls in vielen christlichen Werken ehrenamtlich mitarbeiten.

Im März 2012 wurde Hühnerbein für weitere vier Jahre zur Vorsitzenden des Christlichen Medienverbundes KEP gewählt. Zu den Arbeitsbereichen gehören das Christliche Medienmagazin pro, das Nachrichtenportal Israelnetz und die Christliche Medienakademie. (pro)

Von: nf

Sie können sich über Disqus, facebook, Twitter oder Google+ anmelden um zu kommentieren. Bitte geben Sie einen Namen, unter dem Ihr Kommentar veröffentlicht wird, und eine E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Um Missbrauch zu vermeiden, werden wir Ihren Kommentar erst nach Prüfung auf unserer Seite freischalten. Wir behalten uns vor, nur sachliche und argumentativ wertvolle Kommentare online zu stellen. Bitte achten Sie auch darauf, dass wir Beiträge mit mehr als 1600 Zeichen nicht veröffentlichen. Mit Abgabe des Kommentars erkennen Sie die Nutzungsbedingungen an.

Datenschutz
Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderation
Die Moderation der Kommentare liegt allein beim Christlichen Medienverbund KEP e.V. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in den Nutzungsbedingungen.

comments powered by Disqus

Anzeige

Anzeige