Das christliche Medienmagazin

Dankgottesdienst für „Flutengel“ der Hochwasserkatastrophe

In einem Gottesdienst hat der Präses der Rheinischen Landeskirche, Thorsten Latzel, den Notfallseelsorgern der Flutkatastrophe gedankt. Die Helfer seien für die Betroffenen „Engel“ gewesen.
Von dpa
Der Theologe Thorsten Latzel ist neuer Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland
Präses der Rheinischen Landeskirche, Thorsten Latzel (Archivbild)

Mehr als 150 Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger aus den Hochwassergebieten haben am Montag an einem Dankgottesdienst in Düsseldorf teilgenommen. Die Evangelische Kirche im Rheinland wollte ihnen damit Anerkennung für ihren Dienst zollen. „Für viele der Betroffenen waren Sie Engel“, sagte Präses Thorsten Latzel laut vorab verbreitetem Redemanuskript. „Menschen, die nach der Katastrophe auf einmal da waren: sauber machten, Essen brachten, anpackten, Keller auspumpten, zuhörten, trösteten.“

Diese Helfer seien so plötzlich wie Engel erschienen und nach ihrer segensreichen Tätigkeit wieder entschwunden. „Flutengel – keine mystischen Wesen, aber gute Mächte, die den Menschen mitten in den Chaosnächten beigestanden haben“, sagte Latzel. „Flutengel in lila Westen mit schlammverschmierten Schuhen, mit blonden, braunen, grauen Haaren oder auch ganz ohne, manche mit Zigarette zum Entspannen.“ Sie hätten mit ihrem Einsatz vielen Menschen nicht nur den Glauben an die Menschheit wiedergegeben, sondern auch geholfen, den Glauben an Gott nicht zu verlieren.

Ihr Beitrag für christliche Werte in den Medien
Bei PRO sind alle Beiträge frei zugänglich und kostenlos - und das wird auch so bleiben. PRO finanziert sich durch freiwillige Spenden.

Wir arbeiten in der PRO-Redaktion jeden Tag dafür, Ihnen solide Informationen zu liefern über Themen, die Sie interessieren.

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir weiterhin den christlichen Journalismus bieten, den Sie von PRO kennen.

Viele PRO-Leser helfen schon mit. Sind Sie dabei?

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie unsere Kommentar-Richtlinien. Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Offline, Inhalt evtl. nicht aktuell

PRO-App installieren
und nichts mehr verpassen

So geht's:

1.  Auf „Teilen“ tippen
2. „Zum Home-Bildschirm“ wählen